Erwischt: Mette-Marit mit Zelt-Kleid in Hollywood

Verstecken hilft nichts! Mette-Marit besucht ein glamouröses Event in Hollywood und versucht sich hinter den Stars zum Eingang zu schmuggeln. Warum will sie denn nicht auf Fotos zu sehen sein? Vielleicht weil sie ein äußerst unvorteilhaftes Kleid trägt?

Ein Suchbild: Wo ist Mette-Marit in ihrem unvorteilhaften Valentino-Kleid? (Bilder: Getty)

Während Schauspielerin Claire Danes (li.) für die Fotografen posiert, versucht sich die norwegische Kronprinzessin klammheimlich und unbemerkt zum Eingang zu schmuggeln. Kein Wunder, wahrscheinlich würden sich viele fragen, was eine Prinzessin bei so einem Event in Hollywood zu suchen hat. Daher gilt: Keine Beweisfotos, keine Erklärungsnot. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass sich die 39-Jährige nicht traut, in ihrem Outfit vor die Kamera zu treten. In dem Valentino-Kleid aus der aktuellen Kollektion sieht sie nämlich ziemlich schwanger aus...

Prinz Harry sucht seine ... ähm ... Kronjuwelen!

Das Maxi-Kleid trägt auf, aber ordentlich. Während das Size-Zero-Model (re.) einfach nur aussieht, als wäre es in Seide gehüllt, wirkt Mette-Marit wie eine blonde XXL-Version. Hochgeschlossen, mit Puffärmeln, einem megaweiten Rock und einer extrem hoch sitzenden Taille sieht die Frau von Prinz Haakon aus, als hätte sie mächtig zugelegt oder wäre im 9. Monat schwanger. Also, liebe Mette-Marit, merke Dir: Verstecken funktioniert nicht (vor allem nicht mit diesem Zelt als Kleid) — ich habe Dich entdeckt. Und das mit dem Stil hat auch schon besser funktioniert...

Bussis, eure Toni

Kim Kardashian mit Super-Bräune

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz