Kate und Pippa: Das Schwestern-Match in Wimbledon

Kate Middleton und Pippa genießen einen seltenen Schwestern-Tag und schauen sich gemeinsam das spannende Finale der Männer an. Wer achtet da noch auf ein Tennis-Spiel an, wenn er die zwei dunkelhaarigen Beautys vor sich sitzen hat?

Kate und Pippa: Die Middleton-Schwester schauen sich das Finale in Wimbledon an. (Bilder: REX)

Endlich kann Kate Middleton wieder einmal mit ihrer jüngeren Schwester Pippa rumalbern. Auch wenn wieder alle Augen und Kameralinsen auf das schöne Geschwisterpaar gerichtet sind, haben die zwei sichtlich ihren Spaß. Ob sie in ihrer Loge in Wimbeldon nur über Tennis reden?

Kate Middleton in Wimbledon: Ihre Mimik ist preisverdächtig

Kate Middleton feuert gemeinsam mit Pippa den Schotten Andy Murray an. Die Schwestern tragen beide ihre braunen Haare offen, haben lediglich ihre Augen dezent geschminkt und zeigen ihr schönstes Strahlen. Kein Wunder, konnten die Middeltons-Ladys in den letzten Wochen sehr wenig Zeit miteinander verbringen. Dass ihr Favorit gegen Roger Federer verloren hat, machte Kate und Pippa sicherlich nicht allzu viel aus. Sie haben sich trotzdem amüsiert und ihr Schwestern-Doppel sichtlich genossen.

Bussis, eure Toni

Naomi Watts als Prinzessin Diana

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz