Pippa Middleton: Karl Lagerfeld beleidigt ihr Gesicht

Pippa Middletons Fans verliehen ihr den Ehrentitel "Her Royal Hotness" — doch einer findet, dass an Kate Middletons kleiner Schwester so gut wie gar nichts hot ist. Modezar Karl Lagerfeld (78) ließ bei seiner neusten Läster-Attacke nämlich kaum ein gutes Haar an Pippa.

Karl Lagerfeld ließ kaum ein gutes Haar an Pippa MiddletonVorne pfui, hinten hui: Auf Pippa Middletons Gesicht könnte Karl Lagerfeld verzichten (Bilder: Getty Images)

In einem Interview mit der britischen Boulevard-Zeitung "Sun" soll er behauptet haben, dass er Pippas Gesicht nicht leiden könne. "Sie sollte nur ihre Hinterseite zeigen", lästerte Lagerfeld, der erst kürzlich in aller Öffentlichkeit Sängerin Adele als "fett" bezeichnete, weiter.

An ihr sieht selbst Grau nicht langweilig aus: Kate Middletons Wow-Auftritt

Völlig hingerissen dagegen scheint Karl Lagerfeld von Pippas großer Schwester Kate zu sein. Denn bei der Eröffnungsfeier seiner Schönheitsboutique in London vergangene Woche schwärmte er: "Sie weiß ziemlich genau, was sie anziehen und wie sie sich verhalten muss. Sie hat eine göttliche Silhouette, sie kann also einfach alles tragen."

Wem steht's besser? Pippa Middleton im Fashion-Battle

Aber, aber, Herr Lagerfeld! Da muss ich jetzt ausnahmsweise doch mal die rote Karte zeigen. Nicht, dass ich etwas dagegen hätte, wenn Kate Middleton für ihre Figur und ihr Stilbewusstsein gelobt wird. Schließlich wurde sie gerade erst von der "Vanity Fair" zur bestgekleideten Fashionista der Welt erklärt. Aber ein so direkter Vergleich unter Schwestern, in dem die eine von beiden auch noch derart schlecht wegkommt? Ein bisschen mehr Taktgefühl hätte ich schon erwartet!

Bussis, eure Toni

Jetzt auf omg! TV: Das ist das Geheimnis um Katie Holmes unbekannten Begleiter

Bussis, eure Toni

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz