Pippa Middleton zeigt ihren Knack-Po im Kleinen Schwarzen

Strahlend wie eh und je zeigt sich Pippa Middleton auf dem Roten Teppich der Premiere von „Shadow Dancer" in London. Die fiese Lästerattacke von Karl Lagerfeld scheint sie nicht sonderlich verunsichert zu haben. Sie solle am besten nur ihren Hintern zeigen, beleidigte der Designer Pippa. Und diesen Gefallen tut sie ihm — mit einem Kleinen Schwarzen.

Pippa Middleton zeigt mal wieder ihren Pi-Pa-Po! (Bilder: WENN, Getty)

Sie kann enganliegende Kleider einfach tragen, das hat Pippa schon bei der Hochzeit ihrer großen Schwester Kate Middleton bewiesen. Vor allem die Rückenansicht ist entzückend. Ihre schlanke Taille und der extrem gut geformte Popo ziehen alle Blicke auf sich. Zu Recht. Bei der Filmpremiere von „Shadow Dancer" blieb die 28-Jährige ihrem Style-Motto treu. Das Kleine Schwarze mit dem hellen Spitzenbesatz über den Schultern saß wie eine zweite Haut. Dazu kombinierte sie ein paar schwarze High Heels und eine Clutch.

Pippa Middleton: Karl Lagerfeld beleidigt ihr Gesicht

Ich finde es ein bisschen schade, dass sie ihre Haare offen trägt — eigentlich so, wie immer. Auch das Make-up ist ziemlich unspektakulär. Pippa hat sich ihre Augen mit einem schwarzen Kajal angemalt — typisch Middleton-Mädels. Dafür hat sie einen wunderschönen Teint. Ihr braungebrannter Body ist einfach perfekt. Und diesem Lächeln kann man nicht widerstehen, auch wenn man Karl Lagerfeld heißt.

Bussis, eure Toni

Miley Cyrus bei „Two And A Half Men"

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz