Prinz Charles und Camilla: Sie reiten Schafe mit nacktem Hintern

Prinz Charles muss seit Jahren Häme ertragen: Es wird sich über seine großen Ohren, die große Nase oder das große Grinsen lustig gemacht. Aber mittlerweile kann der britische Thronfolger über sich lachen und beweist, dass er eine Extraportion Selbstironie besitzt. Beim Besuch der Insel Sark bekommen er und Camilla eine Tasse mit einem sehr lustigen Motiv geschenkt ...

Prinz Charles und Camilla amüsieren sich königlich über eine lustige Tasse. (Bilder: Getty)

Ob Prinz Charles und Camilla nun eine neue Lieblings-Tasse haben und ihren Tee ab jetzt nicht mehr aus dem teuren Porzellan trinken werden? In Sark überreicht eine Frau mit dem Spitznamen Puffin dem Prinzenpaar eine selbstentworfene Tasse und die beiden Royals lachen laut los. So viel Humor hätten viele Prinz Charles und seiner Frau Camilla gar nicht zugetraut. Denn auf dem Becher sind die beiden abgebildet, wie sie mit blankem Hintern auf Schafen reiten — Charles immer schön seiner Gattin hinterher.

Prinz Charles: Heute spielt er den Wetterfrosch

Doch der britische Thronfolger hat in den letzten Jahren immer öfter bewiesen, dass er sich selbst nicht allzu ernst nimmt und auch gerne mal über sich lacht. Entweder er macht sich als Wetterfrosch im Fernsehen zum Clown, erklimmt eine Kletterwand (mehr oder weniger erfolgreich) oder versucht sich als DJ. Die beiden Tassen mit dem lustigen Motiv haben Charles und Camilla übrigens mitgenommen und amüsieren sich wahrscheinlich immer noch königlich darüber.

Bussis, eure Toni

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz