Prinz Harry: Er ist zu William und Kate gezogen

Klammheimlich ist Prinz Harry zu seinem Bruder und seiner Schwägerin in den Kensington Palast gezogen. Doch eigentlich wollte er doch nie wieder mit William zusammenwohnen...!

Sie gründen eine königliche WG: William, Kate und Harry (Bilder: Getty)

Die Sachen sind gepackt — Harry verlässt das Clarence House, in welchem er die letzten Jahre mit seinem Vater und Camilla wohnte und zieht zu seinem Bruder. Der soll den 27-Jährigen mit offenen Armen empfangen haben. Wer glaubt, dass sich Harry jetzt in dem Riesen-Anwesen breit macht, der täuscht sich. Der royale Hottie hat sich nämlich für das „königliche Appartement" entschieden. So wird die bescheidene Ein-Zimmer-Wohnung der ehemaligen Mitarbeiter spaßeshalber genannt. Der süße Rotschopf besitzt ab jetzt ein kleines Wohnzimmer, eine Kochnische und ein Bad.

Kate Middleton früher und heute: Die Ehe tut ihr richtig gut!

Prinz William und Harry haben schon Erfahrung mit königlichen Wohngemeinschaften sammeln können. Während die beiden in Shawbury ihre Helikopter-Ausbildung absolvierten, teilten sie sich eine kleine Wohnung. Für William war das Zusammenleben eine „ziemlich emotionale Erfahrung" und eigentlich auch etwas, was er nie wieder erleben wollte. „Das ist das erste und letzte Mal, dass wir zusammen wohnen", erklärte auch Harry. Anscheinend haben die beiden ihre Meinung wieder geändert. Und was sagt Kate Middleton dazu? Die freut sich auch. Immerhin kommen die drei blendend miteinander aus und Harry betont stets, dass seine Schwägerin für ihn die Schwester ist, die er nie hatte. Den Briten-Prinzen könnte ich mir auch sehr gut als Mitbewohner vorstellen. Obwohl er laut William ziemlich laut schnarchen soll...

Bussis, eure Toni

Katie Holmes als Zwerg-Zwilling von Herr der Ringe-Gimli

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz