Prinz Harry: Sein freizügiger Las-Vegas-Trip hat Folgen

Die Nacktfotos von Prinz Harry beim Stripp-Billard gingen in den letzten Tagen um die ganze Welt. Nicht nur seine Familie, sondern auch andere europäische Königshäuser haben mittlerweile schon auf den Vorfall reagiert. Auch Promis melden sich zu Wort. Und Harry? Der ist überstürzt aus Las Vegas abgereist, soll sich total schämen und taucht jetzt erst einmal in London unter.

Prinz Harry nackt in Las Vegas - die Fotos wurden von "The Sun" nachgestellt. (Bilder: WENN, The Sun)

Nachdem Prinz Harrys Nackt-Fotos im Internet aufgetaucht sind und der Palast bestätigen musste, dass es sich bei diesem Nackedei wirklich um Prinz Charles jüngsten Spross handelt, gibt es nur noch ein Thema in Großbritannien: Was hat er sich dabei nur gedacht? Zwar hat das britische Königshaus die Presse gebeten, die anzüglichen Bilder nicht abzudrucken, doch „The Sun" hat die heimlich geschossenen Fotos einfach nachgestellt (Foto re.). Überraschenderweise ist die öffentliche Meinung über Harrys Adams-Aktion geteilt. Manche schimpfen laut, andere haben Mitleid und der Rest findet es eigentlich ziemlich cool.

Prinz Harry: Nacktbilder-Skandal in Las Vegas!

Aber nicht so Prinz Charles. Der hat seinen Sohnemann am Telefon angeblich schon die Meinung gesagt. Und auch William soll seinen jüngeren Bruder kritisiert haben. Zwar wird der 30-Jährige wie immer hinter Harry stehen, aber er muss auch seiner Rolle als großer Bruder und künftiger König gerecht werden. Außerdem weiß Prinz William, dass diese Fotos ein Nachspiel haben werden. Noch im Mai sagte er in einem Interview: „Leg dich nicht mit Oma an!" Die Queen wird Harry also ordentlich die Leviten lesen. Während die norwegische Prinzessin Mette-Marit nach dem Skandal ihrem 15-jährigen Sohn Marius verboten hat, private Fotos von sich ins Netz zu stellen, sehen Stars die ganze Stripp-Billard-Aktion viel gelassener. Lady Gaga twitterte: „Heilige Mutter Gottes, schaut Harry fit aus! Ich hoffe, niemand ist wegen dem Vorfall auf ihn sauer. Ich bin es sicher nicht, denn Royals sind auch nur Menschen." Über die Person, die das Foto geschossen und verbreitet hat, ist die Sängerin aber stinksauer: „Die sollte er abschießen!"

In dieser Suite im Wynn Hotel in Las Veags hat Prinz Harry Strip-Billard gespielt. (Bild: ddp)

Prinz Harry oben ohne bei einer Pool-Party in Las Vegas

Auch US-Moderator Piers Morgan stärkt Prinz Harry den Rücken, ist aber auch etwas sauer auf den Blaublüter. „Warum zum Teufel war ich nicht eingeladen?", fragt er empört. Courtney Love ist spätestens jetzt ein absoluter Harry-Fan und teilt das auf Twitter ihren Fans mit. Die männliche Stripp-Truppe "Chippendales" bemüht sich sogar darum, Prinz Harry für einen Gastauftritt in Las Vegas zu gewinnen. Schwimm-Star Ryan Lochte sieht das ganze aber komplett anders. Kurz bevor die Nacktbilder entstanden, war er noch mit dem Prinzen im Pool schwimmen. Der Olympionik ist im Nachhinein dankbar, dass er nicht mit aufs Zimmer eingeladen wurde. „Sowas brauch ich nicht", lautet sein Urteil.

Prinz Harry auf der Suche nach seinen Kronjuwelen

In England sieht man das ganze mit gemischten Gefühlen. Auf der einen Seite ziemt sich so eine Aktion für einen Prinzen einfach nicht. Viele hatten gehofft, dass Harry mittlerweile reifer und ruhiger geworden ist. Auf der anderen Seite schwappt den Prinzen auch eine Welle der Solidarität entgegen. Auf Twitter gibt es die Seite #wouldntwishthatonanyone („Das würde ich nicht meinem ärgsten Feind wünschen") für den Foto-Verrat an Harry. Der 27-Jährige ist übrigens nicht der einzige freizügige Royal. Prinz Andrew oder König Carl Gustav haben auch schon einmal an — ähm — lustigen Spielchen teilgenommen. Damals genoss man die Anwesenheit eines Adeligen aber und schwieg. Das tut man heute vielleicht auch noch, aber zückt dennoch die Handykamera. Klick-klack tauchen die Secret-Fotos dann plötzlich in der Öffentlichkeit auf. Aber das sollte man sich eben vorher überlegen ...

Bussis, eure Toni

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz