Prinzessin Letizia: Ihre Familie steht vor Gericht

Eine weitere negative Schlagzeile im spanischen Königshaus: Die Familie von Letizia soll in einen Betrugsfall verwickelt sein. Am heutigen Freitag musste die Oma der schönen Prinzessin vor Gericht aussagen. Schon wieder muss sie einen Skandal weglächeln.

Prinzessin Letizia von Spanien sorgt sich um ihre Familie, die muss vor Gericht aussagen. (Bilder: Getty, AFP)

Zusammen mit ihrem Anwalt verlässt Menchu Alvarez del Valle das Gerichtsgebäude. Die Oma von der Prinzessin sieht geknickt aus. Sie musste heute wegen Verdachts auf Verschleierung von Vermögenswerten aussagen. Die ältere Dame ist die Mutter von Letizias Vater, der ebenfalls verdächtigt wird. Die Staatsanwaltschaft von Asturien ermittelt nicht nur gegen die Großmutter der spanischen Prinzessin, sondern auch gegen ihre Tante und ihren eigenen Vater. Sie alle sollen ihre Vermögenswerte verschleiert haben.

Letizia von Spanien: Schmale Hüfte, breite Schultern

Letis Tante hatte Schulden in Höhe von über 20.000 Euro. Nachdem sie Privatinsolvenz angemeldet hatte, fanden die Gläubiger folgendes heraus: Sie soll ein Teil des Hauses geerbt haben, welches Letizias Großeltern gehörte. Diesen Wert hatte Henar Ortiz verschwiegen. Die Staatsanwaltschaft vermutet nun, dass möglicherweise auch die Oma und der Vater von Leti Vermögenswerte verschleiert haben könnten, um nicht für die Schulden von Henar aufkommen zu müssen. Heute fiel der Startschuss der Anhörungen. Vater und Tante der Prinzessin werden noch verhört. Sollte an den Vorwürfen etwas dran sein, drohen Letizias Familienangehörigen nicht nur eine hohe Geldstrafe sondern auch bis zu zwei Jahren Gefängnis. Arme Leti...

Bussis, eure Toni

Angelina Jolie bekommt die Bibel

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz