Prinzessin Máxima: Auch sie hat mal einen Bad Hair Day!

Máxima der Niederlande gehört eher zu den uneitlen Prinzessinnen. Keine Spur von Botox, keine Angst vor Lachfalten und kein Bedarf an einem Stylisten als Dauerbegleiter. Die Ehefrau des niederländischen Kronprinzen Willem-Alexander nimmt daher auch einmal einen Wuschelkopf in Kauf.

Prinzessin Máxima sieht ziemlich lustig aus mit ihrem Wischmopp auf dem Kopf! (Bilder: ddp)

Bei abendlichen Verantstaltungen sieht man Prinzessin Máxima oft mit edler Hochsteckfrisur, doch im Alltag oder zu offiziellen Terminen tagsüber mag es die dreifache Mutter eher einfach. Da trägt sie meistens ihre blonden Haare glatt und offen. Bei der Eröffnung einer Mutter-Kind-Station in Den Haag wirkte die 41-Jährige aber total verzaust.

Happy Family: Prinz Willem-Alexander und seine vier blonden Engel!

Prinzessin Máxima konnte ihre Haare kaum bändigen und versuchte es dann auch gar nicht mehr. Einzelne Strähnen verknoteten sich leicht, als der Wind von allen Seiten das royale Haupt zu einem Wuschelkopf umwandelte. Ja, auch Prinzessinnen haben mal einen Bad Hair Day. Und Struwwelpeter Máxima vergeht auch bei so einer Situation nicht das Lachen. Da lach ich gleich eine Runde mit und lass den Wind mal durch meine Haare wehen. So leicht kann Prinzessin-Spielen sein...

Bussis, eure Toni

Selena Gomez sexy auf dem „ELLE"-Magazin

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz