Prinzessin Madeleine und Königin Silvia genießen einen Mutter-Tochter-Tag

Das kennt jede Mutter: Sind die Kinder erst einmal aus dem Haus, bekommt man sie kaum mehr zu Gesicht. So ist das auch bei Königin Silvia und ihrer Tochter Prinzessin Madeleine. Umso mehr genoss es die schwedische Monarchin, am Donnerstag mit ihrer Jüngsten auf einen Galaabend in Washington zu gehen.

Prinzessin Madeleine und ihre Mutter Königin Silvia zusammen auf einem Event. (Bilder: Splash, ddp)

Stolz lächelt Königin Silvia ihre Tochter Madeleine an und weicht ihr nicht von der Seite. Im „Four Seasons Hotel" im Washington fand am Donnerstagabend die „The Mentor Foundations"-Gala statt, zu der auch royaler Besuch aus Schweden anreiste. Nachdem Prinzessin Madeleine erst am Dienstag mit der ganzen Familie in Stockholm die neue parlamentarische Sitzungsperiode eröffnet hat, ging es flugs zurück in die USA. Im Gepäck hatte die Wahl-Amerikanerin niemand Geringeren als die Königin, ihre Mutter.

Prinzessin Madeleine und Chris haben sich eine Luxuswohnung in New York gekauft!

Die schwedische Monarchin und ihre Tochter hatten sich ordentlich in Schale geschmissen. Mama Silvia erschien in einem graugemusterten Abendkleid und Prinzessin Madeleine hatte ein waldgrünes Chiffon-Dress mit Spitzenbesatz an. Mir kommt es vor, als würde Königin Silvia immer dünner und Madde immer weiblicher werden. Die Liebe zu ihrem US-Banker Chris O´Neill geht ihr anscheinend durch den Magen. Steht Madeleine aber ausgezeichnet.

Bussis, eure Toni

Pink: Popo-Blitzer auf der Bühne

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz