Royals lieben diesen Kinderschmuck

Prinzessin Victoria, ihre Mutter Königin Silvia und die royale Stil-Ikone Kate Middelton machen es vor: Schmuck aus der Bastelkiste von Kindern. Die drei königlichen Schönheiten zeigen, dass es nicht immer teures Geschmeide aus dem Familienerbe sein muss, sondern es ruhig auch mal kitschiger, knallbunter Plastikschmuck sein darf.

Royals mit Kinderschmuck - Victoria, Silvia und Kate lieben den bunten Plastikschmuck! (Bilder: Getty, ddp)

Diese Ladys setzen Trends und zeigen ihre Vorliebe für billigen Kinderschmuck in aller Öffentlichkeit.  Prinzessin Victoria trug zum Beispiel eine Halskette aus pastellfarbenen Plastikblümchen an ihrem 35. Geburtstag vor wenigen Tagen. Ihre Mutter zeigte ihr kunterbuntes Accessoire sogar auf dem Roten Teppich. Bei einem Charity-Event in New York kombinierte Königin Silvia gleich zwei "kindliche" Armbänder zu ihrer edlen Seidenrobe.

Kate Middleton: Ihr lustiges Armband wird zum Mode-Trend

Kate Middleton hat mit ihrem Smarties-Armband sogar einen richtigen Hype ausgelöst. „Innerhalb von 48 Stunden habe ich über 100 Aufträge bekommen", erzählte mir die Designerin. Imogen Sheeran kam mit dem Basteln des orange-lilafarbenen Schmuckstücks gar nicht mehr nach und musste Helferinnen einstellen. Mittlerweile sehe ich dieses Armband aus Plastik-Smarties immer öfter in meinem Bekanntenkreis. Wollt ihr auch eins? Hier könnt ihr es für 15 Euro (das meiste davon geht an einen guten Zweck) bestellen. Oder ihr bastelt euch einfach selber eine Kette, Armbänder oder Ohrringe aus schön kitschigem und knallbuntem Plastikschmuck.

Bussis, eure Toni

Eva Longoria zeigt ihren Knack-Po

Die aktuelle Royal Girl TV-Folge:

Wer ist eure Lieblingsprinzessin?

Laden...
Auswahloptionen bei der Umfrage

Meistgelesene Stars-Artikel

Besuchen Sie Antonia-Charlott von Gräfendorf auf Google Plus!

Quiz