Guy Ritchie: Madonnas Ex ist wieder Vater

Madonnas Ex-Mann Guy Ritchie und seine Verlobte Jacqui Ainsley sind zum zweiten Mal Eltern geworden - und hurra, es ist ein Mädchen!

Glückliche Eltern: Guy Ritchie und seine Verlobte Jacqui Ainsley (Bild: Getty Images)

Wie ein Sprecher des Paares bestätigte, ist Guy Ritchie Vater einer Tochter geworden. Dem Baby und der Mutter gehe es gut, heißt es in einem Statement des 44-jährigen Regisseurs. Die Geburt soll in einer Londoner Privatklinik stattgefunden haben. Den Namen der Kleinen hat das Paar jedoch noch nicht verraten. Die glücklichen Eltern haben bereits einen gemeinsamen Sohn namens Rafael, der letztes Jahr im September zur Welt kam.

Madonna: Antrag von ihrem Toyboy

"Sie sind überglücklich! Guy wollte schon immer ein Mädchen und einen Jungen haben. Sie hätten gerne eine große Familie", so ein Freund des Paares. Erst letzten Monat hatten sich Guy und Jacqui verlobt. Für die 30-Jährige ist es das zweite Kind, Guy Ritchie dagegen schwelgt bereits zum vierten Mal im Vaterglück. Zusammen mit Sängerin Madonna, mit der er von 2000 bis 2008 verheiratet war, hat der britische Filmemacher einen elfjährigen Sohn Rocco und ein sechsjähriges Adoptivkind: David Banda aus Malawi.

Heute auf omg!TV: Alessandra Ambrosio drillt ihre Tochter zum Mini-Model

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz