Mónica Cruz: Babyglück dank künstlicher Befruchtung

Sie wollte einfach nicht länger auf den fruchtbaren Prinz auf dem weißen Pferd warten: Mónica Cruz, die Schwester von Penélope Cruz, ist dank einer anonymen Samenspende schwanger. Darüber schreibt die 35-Jährige so offen wie keine Prominente zuvor in ihrem Blog für die spanische Zeitung „El Pais“: „Ich wollte das Risiko nicht eingehen, auf den richtigen Partner zu warten, um – wenn er da ist – festzustellen, dass es für mich zu spät ist.“

Mónica Cruz ist schwanger (Bilder: ddp Images)Mónica Cruz ist schwanger (Bilder: ddp Images)


Nicole Kidmans Tochter Faith kam per Leihmutter zur Welt, Céline Dions Zwillinge Nelson und Eddy sind das Ergebnis künstlicher Befruchtung. Über ihre Erfahrungen mit der nicht ganz natürlichen Nachwuchsplanung sprachen beide Stars so gut wie nie – und vor allem nicht so offen wie Schauspielerin Mónica. Denn die 35-Jährige hat nicht nur ein Baby im Single-Bauch, sondern auch eine klare Message an alle Frauen: „Ich glaube, wir sind uns immer noch nicht bewusst, dass wir nur einen kurzen Zeitraum haben, um Mutter zu werden. Schon ab 37 sinkt die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, rapide. Natürlich gibt es Frauen, die auch später Mutter werden, aber das sind sehr privilegierte Frauen.“

Reese Witherspoon: Yoga gegen Babyspeck

Außerdem, so Mónica in ihrem „El Pais“-Beitrag weiter, wolle sie mit ihrer Offenheit vermeiden, dass bald über mögliche Väter spekuliert werde. „Ich weigere mich, dass das ein Schatten sein wird, der das Kind sein Leben lang begleitet. Also habe ich beschlossen, es zu erzählen. Auch, um all den anonymen Spendern meine Dankbarkeit auszusprechen, die Frauen wie mir dabei helfen, ihren Traum zu leben.“

Penélope Cruz: Was versteckt sie unter ihren weiten Outfits?

Für immer allein(erziehend) möchte die schöne Spanierin deshalb nicht bleiben: „Als Mütter sollten wir niemals denken, dass es uns in Zukunft schwerer fallen wird, einen Partner zu finden.“ Doch vor dem Leben zu dritt kommt nun erst mal das Leben zu zweit – und das hat bereits begonnen. „Ich bin glücklich mit meinem Babybauch und staune darüber, wie sich mein Körper von Tag zu Tag verändert. Meine Brüste scheinen stündlich größer zu werden!“, so Mónica in ihrem Blog.

Wirklich bewundernswert, dass Penélopes Schwester ihr Babyglück einfach in die eigene Hand genommen hat!

Jetzt auf omg! TV: Miley Cyrus wird immer dünner

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz