Anna Kendrick: Zu süß im pinkfarbenem Dress

Anna Kendrick feiert in wenigen Tagen ihren 27. Geburtstag. Anlässlich der „ParaNorman"-Premiere in Universal City/Kalifornien zog sich der „Twilight"-Star jedoch an wie ein kleines Mädchen. Das rosafarbene Metallic-Kleid von „Mulberry" machte die Schauspielerin zu einem zuckrigen Cupcake.

Anna Kendrick kam zur "ParaNorman"-Premiere im rosafarbenen Metallic-Kleid (Bilder: Getty Images)Anna Kendrick kam zur "ParaNorman"-Premiere im rosafarbenen Metallic-Kleid (Bilder: Getty Images)

Dabei fing es eigentlich ganz gut an. Denn die altbackene Modeweisheit, dass Rosa und Rot nicht zusammen passen, hat die amerikanische Schauspielerin zu Recht knallhart ignoriert! Die Farbe ihres „Mulberry"-Dress stand Anna Kendrick wunderbar zu Gesicht: Sie schmeichelte ihrem rötlichen Haar sowie ihrem blassen Teint. Doch das knielange Etui-Kleid im Metallic-Look glänzte eine Spur zu doll und erinnerte mit dem wallenden Faltenrock eher an ein kitschiges Brautjungfernkleid als an eine solide Premieren-Robe.

Kristen Stewart: Aus Liebeskummer lässt sie sich gehen

Auch bei ihren Accessoires setzte die Schauspielerin, die in „ParaNorman" ihr Debüt als Synchronsprecherin gab, ganz auf niedlich — und ihrem Outfit mit weißen Riemchen-Sandalen und süßer Perlmutt-Clutch das Kitsch-Krönchen auf. Für eine 27-Jährige ein bisschen zu viel vom Püppchenlook.

Jessie J: Sie zeigt Bein im Hauch von Nichts

Dafür bekommt Anna Kendrick von uns fürs Make-up Pluspunkte. Die Augen dezent dunkel geschminkt, etwas Rouge und leichter Lipgloss — wenigstens das wirkte ladylike und elegant!

Video: omg! TV - Victoria Beckham im "Shades of Grey"-Fieber

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz