Blake Lively in Venedig: Im roten Traum auf dem roten Teppich

Blake Lively ist — wie es wohl jede überzeugte Promi-Fashionista tun würde — nicht nur zum Filmegucken zu den Venedig Filmfestspielen 2012 gereist, sondern auch, um ihrem Ruf als Stil-Ikone gerecht zu werden. Deswegen besuchte sie nicht nur das Festival selbst, sondern auch die Gucci-Party im venezianischen Luxus-Hotel Cipriani, wo der neue Duft des Modekonzerns vorgestellt wurde.

Blake Lively bei den Venedig Filmfestspielen 2012Blake Lively zog auf der Gucci-Party in Venedig im Mini-Kleid alle Blick auf sich (Bilder: Getty Images)

Auf edle Düfte achtete nach Blake Livelys Auftritt auf dem roten Teppich allerdings wohl kaum mehr ein Gast. Denn Blake, die dem Anlass entsprechend zu einem Outfit von Gucci gegriffen hatte, sah in ihrem superkurzen bordeauxroten Paillettenkleid so unverschämt gut aus, dass garantiert so manchem Feiernden die Spucke wegblieb.

Hier gibt's mehr zu sehen: Die schönsten Looks der Venedig Filmfestspiele 2012

Endlos-Beine, Wespentaille und ein zurückhaltendes Dekolleté (schließlich wollen wir ja nicht von Blakes Wahnsinns-Waden abgelenkt werden) … an diesem Look sitzt einfach alles von den zierlichen, farblich passenden Sandalen über den Schmuck bis hin zur Out-of-Bed-Frisur. Nur ein Accessoire hatte Blake an diesem Abend zu Hause vergessen: ihren Liebsten Ryan Reynolds. Der ist zwar ebenfalls in Venedig, ließ sich auf der Gucci-Party aber nicht blicken. Vielleicht, weil er all die bewundernden Blicke, die seine Blake auf sich zog, nicht ertragen hätte?! Bei diesem Look würden wir uns jedenfalls nicht wundern, wenn Ryan vor Eifersucht ein bisschen rotgesehen hat!

Sie liebt die Farbe Rot: Blake Livelys Hosenanzug ist ein Fall für die Feuerwehr

Jetzt auf omg! TV: Kelly Brook steht zu ihren heißen Kurven

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz