Dita von Teese: „Mad Men”-Style auf dem roten Teppich

Quasten auf den Brustwarzen und ein bisschen Badeschaum auf der Haut: So kennt man Dita von Teese aus ihren Shows. In ihrer Freizeit mag's die Burlesque-Diva aber lieber zugeknöpft und bieder. Oder was sonst will uns DIESER hochgeschlossene Sekretärinnen-Look sagen? Vielleicht ja, dass der sehr feminine Sexappeal der Sixties wieder im Kommen ist. Dessen verhüllte Reize wussten schließlich schon die Macher der Erfolgsserie „Mad Men" gekonnt in Szene zu setzen.

In diesem Outfit macht Dita von Teese alle Männer zu "Mad Men" (Bilder: Getty Images)In diesem Outfit macht Dita von Teese alle Männer zu "Mad Men" (Bilder: Getty Images)


Joan Harris hat es faustdick hinter den Ohren. Auch, wenn man das der Chef-Sekretärin vom „Mad Men"-Dienst gar nicht auf den ersten Blick ansehen mag: Denn die kurvige Rothaarige, gespielt von der US-Amerikanerin Christina Hendricks, zeigt in Bleistiftröcken, Strickjacke und Co. vergleichsweise wenig Haut. Schwach — und getreu des Serientitels auch ein bisschen „mad" — werden die Männer um sie herum aber trotzdem. Warum? Weil sie verdammt weiblich aussieht. Stichwort: Wespentaille!

Dita von Teese: Schmalle Taille, weite Bluse

Viel Stoff, noch mehr Kurven: Joan Harris' "Mad Men"-Style (Bilder: WENN)Viel Stoff, noch mehr Kurven: Joan Harris' "Mad Men"-Style (Bilder: WENN)

Kein Wunder also, dass sich eine bekennende Anhängerin von sexy Retro-Fashion wie Dita von Teese im figurbetonten Look der 60er Jahre zeigt. In einem floral gemusterten Midi-Dress vom Brit-Label Burberry erschien die 39-Jährige am Montag zu einer Modenschau von… genau, Burberry! Und während es auf dem Laufsteg unter anderem moderne Trenchcoats in Metallic-Optik zu sehen gab, glänzte eine wie aus der Zeit gefallene Dita in der Front-Row, die mit Schirme, Charme und ihren . . ., nun ja, angereist kam. Besonders keck wirkte Dita, als sie beim Posing für die Fotografen ihren Schirm, absichtlich oder nicht, fallen ließ. Ooopsie!

Dita von Teese: Im heißen Blaumann

Direkt neben der Burlesque-Künstlerin, die für ihre Shows schon mal ein Bad im überdimensionierten Champagnerglas nimmt, hatte übrigens One Direction-Cutie Harry Styles Platz genommen. Es würde uns doch sehr wundern, wenn Dita den Boyband-Schnucki mit ihrem Outfit nicht ein bisschen verrückt gemacht hätte — so wie Joan ihre „Mad Men".

Video: omg! TV - Was ist mit Chers Gesicht passiert?

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz