„Golden Globes“ 2013: Zarte Meerjungfrauen auf dem roten Teppich

Ob diese Meerjungfrauen auch besser küssen, wissen nur ihre männlichen Begleiter. Aber dass diese Nixen modetechnisch ganz weit oben schwimmen, ist eindeutig zu erkennen. Von Jennifer Lopez bis Megan Fox – (fast) alle hatten DEN Trend des Abends am Leib. omg! zeigt, wer Disneys Arielle Konkurrenz hätte machen können.

V.l.n.r.: Jennifer Lopez, Jessica Alba und Megan Fox im Fishtail-Dress (Bilder: Getty Images)V.l.n.r.: Jennifer Lopez, Jessica Alba und Megan Fox im Fishtail-Dress (Bilder: Getty Images)


Dekolletés bis zum Bauchnabel sind jetzt definitiv out. Den Beweis lieferten am Sonntagabend Jessica Alba (31) und Taylor Swift (23), die – wie so viele andere auch – im eleganten Fishtail-Dress über den roten Teppich schwänzelten. Ihren Namen verdanken die Trend-Kleider ihrem Schnitt: Bis zum Knie liegen sie hauteng an, darunter verlockt eine mal mehr, mal weniger bauschende Mini-Schleppe.

Alles zu den "Golden Globes" 2013: Im Special von Yahoo! Kino

Ein Look, der schon Zeichentrick-Figur Arielle echt gut stand – und in dem sich auch Schauspielerin Hayden Panettiere (23) sichtlich wohl fühlt. Ihr nudefarbenes Chiffon-Dress von Roberto Cavalli peppte die schöne Blondine mit einer pinkfarbenen Clutch auf. Ein Accessoire, auf das auch Jessica Alba nicht verzichten wollte: Ihr Handschmeichler aus Fell von Roger Vivier passte farblich perfekt zum Oscar de la Renta-Traum in Apricot.

Amy Adams (l., M.) und Hayden Panettiere bezauberten in Nude (Bilder: Getty Images)Amy Adams (l., M.) und Hayden Panettiere bezauberten in Nude (Bilder: Getty Images)

Für den Burner-Look des Abends sorgte aber eine andere: Jennifer Lopez (43) kam schick in besticktem Netzkleid. Die Traumrobe von Zuhair Murad bezauberte mit dezenten Glitzer-Details – und seeehr figurbetontem Schnitt. Für ähnliche Kleider entschieden sich auch die frischgebackene Mama Megan Fox (26, ganz ohne Post-Baby-Speck in Dolce & Gabbana) und Schauspielerin Amy Adams (38, in Marchesa).

Glanz und Glamour: So schick waren die "Golden Globes" 2013

Hot: Taylor Swift (r.), eher not: Kelly Osbourne (Bilder: Getty Images)Hot: Taylor Swift (r.), eher not: Kelly Osbourne (Bilder: Getty Images)

Dass Fishtail-Kleidchen nicht allein in Nude-Tönen rocken, zeigte Taylor Swift im pflaumenfarbenen Kleid von Donna Karan Atelier. Obwohl es in Sachen Farbe und Formen keine Fischschwanz-No-Gos gibt – eines ist beim Tragen des auffälligen Designs dann doch tabu: Mit verkrampfter Körperhaltung sollte ein Fishtail-Dress auf keinen Fall präsentiert werden! Denn dann sieht’s – so wie bei Kelly Osbourne (28) – eher nach totem Fisch als nach Meerjungfrau aus.

Jetzt auf omg! TV: Bradley Cooper hat Falten gekriegt

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz