omg! LOOK: Ab in die Dorfdisko! Heidi Klum und das Glitzerkleid des Grauens

Beim Finale von „Germany's Next Topmodel" hätten die letzten vier Mädchen eigentlich im Mittelpunkt stehen sollen. Diese Mission gestaltete sich allerdings als äußerst schwierig: Schließlich leuchtete Moderatorin und Jurorin Heidi Klum greller als jede Diskokugel.

Achtung, Blender! Heidi Klum beim "GNTM"-Finale im Glitzerkleid (Bilder: Getty Images)

Mit Heidi Klums Ehe ist anscheinend auch ihr Sinn für Mode flöten gegangen. Ihr Glitzer-Litzer-Outfit beim letzten Photocall für „GNTM" hatte schon die Scheinwerferlichter im Studio überstrahlt. Zum Finale der diesjährigen Staffel setzte die Modelmama noch eins drauf und lieh sich kurzerhand wohl den Disko-Fummel ihrer Großmutter. In einem Spaghetti-Trägerkleid, das am Saum asymmetrisch verlief, erinnerte die 39-Jährige stark an die wasserstoffblonden Manta-Fahrer-Freundinnen aus den 80ern, die mindestens genauso heiß aussahen wie der Fuchsschwanz am Rückspiegel des Sportwagens.

Mehr Drama als Disko: Anzügliche Heidi Klum

Mit ihrem Glitzerkleid blendete Heidi auch Justin Bieber und ihre beiden Co-Juroren (Bild: Getty Images)

Der Wasserfallausschnitt des Glitzer-Gräuels ließ außerdem darauf schließen, dass La Klum für das wichtigste Ereignis des Jahres auf einen BH verzichtet hatte. Vielversprechende Seiteneinblicke und viel nackte Haut inklusive. Die ebenfalls glitzernden Peep-Toes mit Mega-Absatz hätten außerdem besser zu einem schlichten schwarzen Kleid gepasst. Die Kombi mit dem Funkel-Furunkel war jedoch etwas zu viel des Guten. Von so viel Leuchtkraft war bestimmt auch Stargast Justin Bieber geblendet. Wir hoffen immer noch auf einen Geistesblitz, der uns trifft und uns klarmacht, wieso sich Heidi Klum in letzter Zeit immer öfter für solche Schimmer-Schlammassel entscheidet. Doch das einzige, was uns einleuchtet, ist Heidis Glitzerkleid.

omg! LOOK: Nackedei Heidi im transparenten Tüllkleid

Heute auf omg!TV: Fergie schockt mit Botox-Fratze

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz