Kim Kardashian: Badeanzug mit Quetsch-Effekt

Kim „die Kurve" Kardashian ist schon ziemlich stolz auf ihre Rundungen! Das beweist sie immerhin alle paar Tage aufs Neue in Outfits, die knapper nicht sein könnten. Ihr neuster Clou: Ein weißer Badeanzug mit goldenem, ähm — Gürtel?! —, der ihre Körpermitte dermaßen einschneidet, dass oben drüber und unten drunter alles herausquillt. Hilfe, die Bienenkönigin kommt!

Drall, draller, Kim Kardashian im Quetsch-Badeanzug! (Bilder: WENN, Splash)Drall, draller, Kim Kardashian im Quetsch-Badeanzug! (Bilder: WENN, Splash)

Was aussieht wie der Versuch, sich bis zur Ohnmacht einzuschnüren, scheint Kim Kardashian aber ganz komfortabel zu finden — so zufrieden wie sie in die Kameras blickt. Über dem Badeeinteiler trägt die 31-Jährige eine transparente, fast bodenlange Weste, die sie auch beim Plantschen im Meer nicht ablegt. Der Überwurf dient aber gewiss nicht dazu, irgendetwas an diesem Prachtkörper zu kaschieren.

Popo-Blitzer: Sofia Vergara platzt aus ihrem Kleid!

Dass sich weibliche Rundungen auch völlig unhysterisch in schnöden Shorts zum T-Shirt in Szene setzen lassen, beweist Kourtney Kardashian neben ihrer älteren Schwester Kim. Im Vergleich der beiden zeigt sich, wie ernst Kim ihren Job als Objekt vor den Linsen der Paparazzi nimmt. Wie gut, dass sie Kourtney bei diesem Schaulaufen an ihrer Seite hat, der Kontrast könnte nicht größer sein.

Jetzt auf omg! TV: Lindsay Lohan kuschelt mit Charlie Sheen

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz