Rock vergessen? Rihanna im Straps-Outfit

Dass Rihanna gerne oben ohne durch die Weltgeschichte wandert, ist kein Geheimnis. Dass sie von Zeit zu Zeit auch mal unten ohne das Haus verlässt, dagegen schon.

Rihanna mag es nicht nur oben, sondern manchmal auch unten ohne (Bilder: WENN)

Kurz vor ihrem Auftritt in der "X Factor"-Show in London hatte es Rihanna wohl ziemlich eilig und ließ ihren Rock offensichtlich im Hotelzimmer liegen: Die nebenberufliche Exhibitionistin hüllte ihre langen Beine lediglich in ein paar schwarze Strapse. Ein langes, weißes T-Shirt und ein XXL-Jeanshemd bedeckten nur knapp den Po der Sängerin.

Heißes Leder: Rihanna nackt auf dem "GQ"-Cover

Den aufreizenden Straps-Look rundeten ein paar schwarz-gelbe Hightop-Sneakers und eine Bommel-Mützen à la Rudolph, das Rentier, ab. Egal ob oben- oder untenrum, die 24-Jährige mag es anscheinend luftig.

Rihanna bei ihrer Performance in der "X Factor"-Show (Bilder: Rex Features)

Für ihre Performance bei "X Factor" entschied sich die Künstlerin dann doch dafür, ihren beneidenswerten Körper - wenn auch nur zum Teil - zu verhüllen. In einem sexy Spitzenoverall legte RiRi ganz nach dem Motto "Singing in the Rain" einen Spitzenauftritt hin und präsentierte ihre neue Single "Diamonds". Wie ein Diamant funkelte auch Rihanna, die uns angezogen weitaus besser gefällt. Halbnackt haben wir sie nun schon oft genug gesehen.

Heute auf omg!TV: Jennifer Lawrence im Bikini

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz