Selena Gomez: Futuristisch sexy auf der “Spring Breakers”-Premiere

Dass Selena Gomez ihren neuen Streifen "Spring Breakers" fast ausschließlich im Bikini gedreht hat, scheint ihr ins Blut übergegangen zu sein. Denn trotz klirrender Kälte zeigte die Schauspielerin bei der Premiere des Filmes in Berlin viel Haut. Wetten, dass es dem Publikum bei diesem Anblick gleich ganz warm ums Herz wurde?

Selena Gomez in Berlin: Sexy von allen Seiten (Bilder: Getty Images, ddp images, WENN)

Im sexy Hosenanzug mit tief ausgeschnittenem Dekolleté und XXL-Cut-Out am Rücken heizte Selena Gomez den Berliner Fans und Fotografen im "Sony Center" ein. Damit bewies die 20-Jährige, dass sie nicht nur als feierwütiges Partygirl im Bikini eine gute Figur macht. Verführerisch war auch die Art und Weise, wie Selena ihre Haare trug: offen, gelockt und seitlich über die Schulter geworfen.

Pretty im Patchwork-Kleid: Selena Gomez im wilden Mustermix

Über die Dreharbeiten zum Film "Spring Breakers" sagte die hübsche Darstellerin gegenüber "MTV News": "Ich spielte nur eine Figur, also gab ich mich komplett hin. Ob ich einen Bikini anhatte oder einen Rollkragenpulli, ich fühlte mich okay." Im figurbetonten Hosenanzug mit Goldelementen und schlichten Pumps gefällt uns die dunkelhaarige Beauty dennoch besser als im hochgeschlossenen Pullover.

Blaues Wunder: Selena Gomez lässt ganz schön tief blicken

Nur ein kleines Manko hatte das Outfit. Die gute Selena hatte vergessen, das Preisschild von ihren Schuhen abzumachen. Aber da das jeder Frau garantiert schon mal passiert ist und aufgrund des schönen Dekolletés, das uns Selena präsentierte, sei ihr das verziehen...

Heute auf omg!TV: Rita Ora als sexy Gladiatorin

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz