Selena Gomez: Pretty im Patchwork-Kleid

Die Trennung von Justin Bieber hat für Selena Gomez auch etwas Gutes: „Ich bin jetzt ein bisschen frecher“, sagte die 20-Jährige in einem Interview. Und das kann man sogar sehen. In Los Angeles zeigte sich Selena von ihrer ungezähmten Seite – in einem wilden Muster- und Material-Mix. Diesen Dinner-Look haben wir gefressen!

Selena Gomez: Ihr Patchwork-Kleid ist richtig cool (Bilder: Action Press)Selena Gomez: Ihr Patchwork-Kleid ist richtig cool (Bilder: Action Press)


Offenbar hat sich Selena nicht nur endgültig von Justin, sondern auch vom Look des braven „Disney“-Girlies verabschiedet. Das Ergebnis ihrer kleinen Styling-Evolution führte sie am Dienstag beim Abendessen mit Freunden (Ashley Tisdale, „Mad Men“-Schauspielerin Kiernan Shipka) vor. Im extravaganten Patchwork-Kleid von Atelier Versace feierte die Schauspielerin ihr neues „Nylon“-Cover.

Justin Bieber: Er widmet Selena Gomez einen Song

Und den Titel des angesagten Fashion- und Popkultur-Magazins ziert Selena zu Recht. Zu einem sowieso schon bunten Minikleidchen aus verschiedenen Materialien (Leder, Glitzergarn und Nieten) noch pfirsichfarbene Heels von Nicholas Kirkwood zu kombinieren, ist nämlich nicht nur mutig, sondern fast ein regelrechter Styling-Coup. Denn das haben wir vorher wirklich noch nie gesehen.

Selena Gomez: Sie lässt ganz schön tief blicken

Einzig ihre roten Fingernägel sind vielleicht ein bisschen zu viel der Knallfarbe. Aber Selena ist ja auch erst seit kurzem Single und experimentierfreudig, da sind kleine Abweichungen in der B-Note mehr als verzeihlich.

Miley Cyrus: Wie gefährlich ist ihre Gluten-Diät?

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz