Britney: Bombiger Auftritt als „Femme Fatale”

Britney tourt derzeit mit ihrem aktuellen Album „Femme Fatale" durch die USA. Laut Gerüchten läuft die Tour nicht allzu rosig, Veranstalter hätten Probleme, die Tickets loszuwerden heißt es. Dabei legt sich Britney für ihre Fans mächtig ins Zeug, versucht, mit ihren heißen Bühnenoutfits an ihre ultrasexy Zeiten zu Beginn ihrer Karriere anzuknüpfen.

Leider gelingt ihr das nur mäßig, wie unsere Galerie zeigt...

Nicht wirklich vorteilhaft: Britney im engen Body bei einem Konzert (Bilder: splash news)Nicht wirklich vorteilhaft: Britney im engen Body bei einem Konzert (Bilder: splash news)

Gleich vorneweg: Wir sind froh, dass Britney wieder obenauf ist und zur Abwechslung als Sängerin von sich reden macht. Während ihrer Ehe mit Kevin Federline und nach der Trennung sorgte die 29-Jährige ja eher als Miss Flodder oder nervliches Wrack für Schlagzeilen. Doch mittlerweile hat sie ihr Comeback geschafft und steht wieder auf den Bühnen dieser Welt — derzeit anlässlich ihrer „Femme Fatale"-Tour. Diesem Namen, der auch der ihres aktuellen Albums ist, versucht Britney bei einem Auftritt am Wochenende in Washington DC alle Ehre zu machen.

Intime Details: Gestatten, Britney Flodder!

Doch so richtig will ihr das trotz heißer Bühnenoutfits nicht gelingen. Einmal blitzte das Höschen unter dem hautengen Body hervor, dann wieder zwickte und zwackte es unvorteilhaft um Britneys Rundungen. Auch ein Auftritt à la Marilyn Monroe wirkte eher unfreiwillig komisch als unwiderstehlich erotisch.

Aber seht selbst — in unserer Galerie haben wir die Pics von Britneys Auftritt am Wochenende.

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz