Heiße Mucke für die kalte Jahreszeit: Neues Album von Culcha Candela

Endlich gibt es Neuigkeiten von der Multikulti-Band — und das ist wahrlich Musik in unseren Ohren. Denn wer wie wir von Culcha Candelas cooler Mischung aus Reggae, Dancehall und Hip Hop einfach nicht genug bekommen kann, darf sich ab November im wahrsten Sinne des Wortes auf eine Hit-„Flätrate" der sechs Berliner freuen: So heißt nämlich ihr brandneuer Longplayer.


Video: Culcha Candela im Interview omg!-TV


So „Hamma!" wie ihr größter Charterfolg aus dem Jahr 2007 ist auch der neueste Streich von Culcha Candela: Am 24. November erscheint mit „Flätrate" das insgesamt fünfte Studioalbum der Combo, mit dem Johnny Strange, Itchyban, Larsito, Mr. Reedoo, Don Cali und DJ Chino wie gewohnt ihr Gespür für Ohrwürmer unter Beweis stellen. Schon die erste Single „Hungry Eyes", die am 4. November veröffentlicht wird, ist typisch Culcha Candela: Hier treffen schnelle, tanzbare Tunes auf locker-flockige Texte, mischen sich Raps mit Latino-Rhythmen und Reggae-Sounds. Das ist Musik, die Laune macht — und uns die kommenden, eiskalten Monate sicherlich gut einheizen wird, wie Culcha Candela im exklusiven omg!TV-Interview höchstpersönlich ankündigen: Das neue Album „ist geil genug, als dass man sich ein paar Winter darüber freuen kann."

Einfach "Hamma!": Culcha Candela veröffentlichen im November ihr 5. Album (Bild: ddp)Einfach "Hamma!": Culcha Candela veröffentlichen im November ihr 5. Album (Bild: ddp)

MattyB: Achtjähriger rappt Adeles "Someone Like You"

Das glauben wir gern. Zumal den sechs verrückten Berlinern seit ihrer Gründung im Jahr 2001 einfach alles zu gelingen scheint: Dank Songs wie „Eiskalt" und „Monsta" können sie sich inzwischen nämlich ihre „Badezimmer mit goldenen Schallplatten" tapezieren, wie die Band scherzt. Tatsächlich gehen eine Platin- und fünf Goldsingles auf das Konto der Gruppe, und ein Ende des Erfolgs ist nicht in Sicht. Erst Ende September wurden sie als „Bester Deutscher Act" für die „MTV Europe Music Awards" nominiert, die am 6. November in Belfast stattfinden. Und auch ihr letzter Auftritt im Rahmen des „Coca Cola Sound Up Festivals" Anfang Oktober war ein sprichwörtliches Musikfest: Vor historischer Kulisse traten Culcha Candela am Vortag des Tags der Deutschen Einheit am Brandenburger Tor auf und begeisterten knapp 750.000 Menschen mit mehreren live performten Liedern.

Auch sie legte einen tollen Auftritt hin: Gagas "Marilyn-Moment"

Genau der richtige Zeitpunkt also, die Erfolgs-„Flätrate" mit einem neuen Album nochmal richtig zu pushen! Wir freuen uns schon auf mehr „heiße Kultur" — das in etwa bedeutet der Bandname übersetzt — für die kalte Jahreszeit!

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz