Jennifer Lopez: Ihr Manager fand sie zu mollig

Je dünner, desto schöner? Von wegen: Wenigstens eine Promi-Lady will sich dem Mager-Diktat in Hollywood nämlich nicht länger unterwerfen. Denn Jennifer Lopez liebt ihre Kurven. So sehr, dass sie ihretwegen gar ihren Manager feuerte. Der Auslöser: eine ziemlich schwer-wiegende Beleidigung.

Statt von ihren Kilos trennte sich J.Lo lieber von ihrem Manager (Bilder: Getty Images/Glamour)Statt von ihren Kilos trennte sich J.Lo lieber von ihrem Manager (Bilder: Getty Images/Glamour)


Was für ein Pfundskerl, äh, -girl! Natürlich nur im übertragenen Sinne. Denn als sich Latino-Beauty Jennifer Lopez von ihrem Manager anhören musste, dass ihr ein paar Kilo weniger auf den Rippen bestimmt besser stehen würden, fackelte die 42-Jährige nicht lange — und trennte sich anstatt von sowieso nicht vorhandenen Pölsterchen lieber kurzerhand von ihrem fiesen Agenten. Das verriet die schöne Sängerin jetzt in einem Gespräch mit Schauspielerin Jane Fonda, das in der amerikanischen Modezeitschrift „Glamour" veröffentlicht wurde. Noch heute ärgert sich Jennifer demnach über die „gemeine und total dumme" Bemerkung ihres Ex-Managers: „Ich war total wütend, dass mir jemand weismachen wollte, dass frau nicht ein bisschen mehr Fleisch am Körper haben darf — zumal ich überhaupt nicht fett war."

Gefühlsausbruch on Stage: J.Lo weint Verflossenen nach

Also bot sie seinem Vorschlag, sie solle sich in eine kleinere Kleidergröße hungern, selbstbewusst die Stirn: „Ich sagte ihm: Nein, das bin ich. Und das ist der Typ Frau, mit dem ich aufgewachsen bin. Es gibt also absolut keinen Grund, jemand anderes sein zu wollen."

Sexy Song, sexy Cover: Enrique Iglesias und Jennifer Lopez

Der Manager flog — und mit ihm J.Los Diät-Plan: „Ich brauche das nicht mehr. Die Leute wissen es doch heute eh besser." Stimmt. Schließlich hätte die „Glamour" auch irgendeine spindeldürre Prominente zur „Woman Of The Year" küren können — sie entschied sich aber, die gestandene und wohlproportionierte Jennifer als Frau des Jahres zu ehren. Kluge Wahl, findet auch Promi-Kollegin Jane Fonda: „Sie ist ein fantastisches Role-Model. Sie hat es verdient!"

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz