Lady Gaga übergibt sich auf der Bühne

Lady Gaga zeigt Justin Bieber, wie es richtig geht: Nur wenige Tage nach dem Teenie-Star musste sich nun auch die Sängerin live auf der Bühne übergeben. Diese entleerte sich allerdings gleich mehrmals hintereinander und natürlich als Teil ihrer Choreografie.

Lady Gaga musste sich auf der Bühne mehrmals übergeben (Bilder: Screenshot Video, Getty Images)

Lady Gaga ist während eines Konzertes in Barcelona gerade mitten in der Performance zu "Edge of Glory", als ihr plötzlich schlecht wird. Sie beugt sich vornüber und erbricht. Doch ein Pokerface wie Gaga lässt sich nichts anmerken: Die Musikerin tanzt einfach weiter. Die Übelkeit überkommt sie allerdings nur Sekunden später ein zweites Mal und dann sogar noch ein drittes Mal. Die Sängerin macht mit ihrer Choreografie weiter, als wäre nichts geschehen. Und ihr Tänzer? Der muss einen richtig starken Magen haben. Denn er weicht Gaga nicht von der Seite.

Auch ihm wurde übel: Justin Bieber übergibt sich auf der Bühne

Nach dem Vorfall taucht sofort ein Video auf YouTube auf, das die Popdiva in Aktion zeigt. Danach twittert Lady Gaga: "Ich hab gebetet, dass es niemand gesehen hat, aber eigentlich ist es einen guten Lacher wert." Dass ihr der Auftritt doch ein bisschen peinlich ist, bestätigt die Künstlerin mit den Worten: "Ich brauche Tee. Ich glaube, ich hab gerade ein bisschen geweint, als ich mir das angesehen hab." Freunden zufolge hatte sich Gaga vor der Show eine kleine Grippe eingefangen. Es soll ihr mittlerweile aber schon wieder besser gehen.

Hier könnt ihr sehen, wie sich Lady Gaga übergibt:

Heute auf omg!TV: Hat Kristen Stewart immer noch Kontakt zu Rupert?

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz