Miley Cyrus ohne BH im Quetsch-Outfit

Was ist denn bloß mit Miley Cyrus los? Mit jedem Millimeter Haar, das sie lässt, verliert sie auch immer mehr an Stil. Beim "Borgore's Christmas Crampies"-Konzert in Hollywood quetschte sich die Sängerin in ein Outfit, das kaum Platz für Fantasie ließ.

Miley Cyrus legte ohne BH einen fragwürdigen Auftritt hin (Bilder: Getty Images)

Ohne BH, mit noch kürzeren Haaren und mit viel nackter Haut heizte Miley Cyrus dem Publikum ein. Das Neckholder-Top (kann man bei dem bisschen Stoff überhaupt noch von einem Top sprechen?) gewährte dank Cut-Outs freien Blick auf Mileys BH-loses Dekolleté. Dass die 20-Jährige richtig abgenommen hat und stolz auf ihre neue Figur ist, ist beneidenswert, aber muss sie sich deswegen in eine Hose quetschen, die ihr zwei Nummern zu klein ist?

Miley Cyrus' Haare: Es geht noch kürzer!

Die Krönung des Outfits: Overknees in Leo-Optik und eine Silberkette, die sich vom Hals herunter um die Hüften der Künstlerin schlängelt. Haben wir irgendwas verpasst Miley? Wann ist aus der verführerischen, heranwachsenden Frau eine stillose Rockerbraut geworden, die mit einem kurzgeschorenen Kopf und diesem fragwürdigen Outfit kaum noch etwas Weibliches an sich hat?

Miley Cyrus: Wilder Stripper-Auftritt bei Ellen DeGeneres

Mit nackten Stripperinnen, die an einer Stange tanzten, setzte Miley ihrer schlüpfrigen Performance noch eins drauf. Fazit: Je kürzer ihre Haare werden, umso niveauloser wird ihre Show. In solchen Fällen wünschen wir uns wirklich Hannah Montana zurück. Ihr nicht auch?

Heute auf omg!TV: Jessica Simpson ist wieder schwanger

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz