Nicki Minaj: Ihr Look vor Brust-OP und großem Durchbruch

Riesige Perücken, schräge Outfits, grelles Make-up und beachtlich viel Holz vor der Hütt'n? Das scheinen neben ihrer Stimme die Zutaten zu sein, die Nicki Minaj berühmt gemacht haben. Denn ein altes Video beweist, dass die Rapperin bei ihren ersten, wenig erfolgreichen Gehversuchen im Music-Biz noch ganz anders aussah als heute.

Äh, Nicki, bist du’s? Die Minaj vor und nach dem Durchbruch (Bilder: Screenshot YouTube.com, WENN.com)

Schon erstaunlich, was eine Brust-OP und ein paar Nachhilfestunden in Sachen Mode bei Barbie höchstpersönlich so alles bewirken können. Wo die 29-Jährige vor ihrem großen Durchbruch noch versuchte,  ganz Old School ausschließlich mit ihrer Musik zu überzeugen, verschwindet ihr wahres Talent heute fast hinter der Fassade der quietschbunten Kunstfigur.

Überzeugt Euch selbst, wie Nicki früher drauf war:

Erst gestern tauchte das Promo-Video zu dem Song "Dirty Money", der niemals veröffentlicht wurde, im Netz auf. Es soll dieser Track gewesen sein, der Nickis Entdecker und Schutzpatron Lil Wayne auf sie aufmerksam machte. Welches Potential genau der Rapper damals in ihr erkannte, bleibt allerdings ein Rätsel: Sah er nun die talentierte Musikerin, oder schwebte ihm schon damals eine Nicki Minaj mit aufgepumpten Brüsten und blonden Perücken vor?

Heute bunt, morgen Zombie: Auch Lady Gaga ist ungern sie selbst

Allzu hoch dürfte der Preis für den Ruhm Nicki jedenfalls nicht erscheinen. Schließlich war sie schon auf der kunstorientierten LaGuardia High School, die derzeit auch Madonnas  Tochter Lourdes besucht, begeistertes Mitglied der Theatertruppe und begriff wahrscheinlich schon damals, dass man manchmal weiter kommt, wenn man nicht man selbst ist.

Jetzt auf omg!TV: Abschied von Whitney Houston

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz