One Direction stellen Rekord auf

Rekordverdächtig süß fanden wir die fünf Jungs von One Direction ja schon seit ihren musikalischen Anfängen in der Castingshow „X Factor". Jetzt haben Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson tatsächlich einen Rekord aufgestellt. Allerdings nicht mit ihrem durch die Bank zauberhaften Lächeln — sondern mit ihren coolen Tunes.

V.l.n.r.: Liam Payne, Louis Tomlinson, Niall Horan, Zayn Malik und Harry Styles von One Direction (Bild: WENN)V.l.n.r.: Liam Payne, Louis Tomlinson, Niall Horan, Zayn Malik und Harry Styles von One Direction (Bild: WENN)


Die Boygroup ist die erste britische Band überhaupt, die sich mit ihrem Debüt-Album direkt an die Spitze der Billboard-Charts in den USA setzen konnte. Mit dem Mega-Erfolg ihres Longplayers „Up All Night" (2011) stellt One Direction sogar die Spice Girls in den Schatten. Die hielten bisher den Rekord für den höchsten Chart-Einstieg eines Erstlings — erreichten mit „Spice" im Jahr 1997 aber nur Rang sechs.

Red Carpet: Tops und Flops der MTV Video Music Awards 2012

Wohl auch deshalb freuten sich One Direction wie Bolle über den Eintrag ins „Guiness Buch der Rekorde": „Das hätten wir uns nie träumen lassen. Wir sind ungeheuer stolz!" Das kann das talentierte Fünferpack wirklich sein: Immerhin räumten sie erst in der vergangenen Woche drei Preise bei den MTV Video Music Awards ab. Der Weltrekord ist jetzt das Sahnehäubchen auf dem Erdbeerkuchen!

Video: omg! TV - Michael Clarke Duncans bewegende Trauerfeier

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz