Protest-Strip in Istanbul: Madonna zeigt Nippel & Courage!

Wenn eine 53-Jährige vor 55.000 Menschen ihre nackte Brust raushängen lässt, fragt man sich schon für einen Moment: Muss das eigentlich sein? Antwort: Ja, das muss sein! Zumindest bei Madonna, die am Donnerstag im türkischen Istanbul nicht nur „einfach so" ablegte — sondern ein politisches Zeichen setzen wollte.

Madonna beim Konzert in Istanbul: Nippel-Alarm! (Bilder: YouTube, Actionpress)


Kaum ein anderer Star verbindet nämlich das Unterhaltsame mit dem Politischen so gekonnt wie Madonna: Beim jüngsten Konzert ihrer großen MDNA-Welttournee legte die Sängerin ihre besten Argumente in die Waagschale, um die „Mein Körper gehört mir"-Kampagne liberaler türkischer Frauen zu unterstützen, die sich (zu Recht!) übers geplante Verbot von Kaiserschnitten empören.

Kontroverse Bühnenshow in Israel: Madonna trägt Hitler-Bärtchen

Jedenfalls nimmt man an, dass Madonna deshalb bei ihrer Performance des 1995er-Hits „Human Nature" mal eben einen Spontan-Strip auf die Bühne legte. Flugs machte sie sich obenrum frei, zeigte für ein Millisekündchen ihre rechte Brustwarze und befummelte sich dann noch zu „Like a Virgin" ein bisschen im Slip!

Eisenstange auf Kopf: Lady Gaga bekommt "Hit" verpasst

Madonna macht ihrem aktuellen Hit „Girl Gone Wild" eben alle Ehre. Mal sehen, was sie sich für ihren nächsten Gig in Rom einfallen lässt. Vielleicht eine kleine Lesbeneinlage, um dem erzkatholischen Vatikan eins auszuwischen? Wir sind gespannt!

Video: Madonna performt "Human Nature" in Istanbul


Quelle: YouTube

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz