Rihanna: Nackt auf dem “Unapologetic”-Cover

Rihanna hat's schon wieder getan! Für ihr neues Album "Unapologetic" hat die Queen der Nacktheit erneut die Hüllen fallen lassen. Auf die eigentliche Message des Covers achtet bei diesem Anblick wahrscheinlich niemand mehr.

Rihanna: Nackt und provokant auf dem "Unapologetic"-Cover (Bild: Twitter)

Rihanna hatte die provokante Aufnahme, auf der nur ein paar weiße und schwarze Schriftzeichen das Cover mit ihrem nackten Körper zieren, schon vor der Veröffentlichung des Albums getwittert. "Ich bin so aufgeregt wegen meines neuen Albums, dass ich es eventuell schon vorher durchsickern lasse", schrieb die 24-Jährige. Und das tat sie! "Diamonds", "Happy", "Fearless" ("Diamanten, "Glücklich", "Furchtlos") sind nur einige der Wörter, die für die Künstlerin offenbar eine Bedeutung haben und die sie mittels des Covers weitergeben möchte.

Was für eine Schlange! Rihanna in heißen Overknees

Dass diese Ausdrücke RiRis heißen Body bedecken, macht es nicht unbedingt einfach, die Wörter auch wahrzunehmen. Doch eines ist hängengeblieben: "Unapologetic". Wenn jemand "unapologetic" ist, dann macht er keinerlei Anstalten, sich zu entschuldigen. Passt zum alten Nacktfrosch Rihanna wie die Faust aufs Auge. Auf eine längst fällige Entschuldigung für ihr ständiges Blankziehen können wir wohl noch lange warten.

Heute auf omg!TV: Milla Jovovich ungeschminkt

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz