• Die Scheidung ist rechtskräftig und Sylvie van der Vaart heißt nun offiziell wieder Sylvie Meis. Eine große Umstellung für Deutschland, denn die Holländerin, die mit Fußballstar Rafael van der Vaart verheiratet war, machte mit seinem Namen Karriere – die soll aber weiter Bestand haben.

    Sylvie van der Vaart heißt nun offiziell wieder Sylvie Meis. (Bild: Getty Images)

    Seit Mittwoch ist die Scheidung von Sylvie Meis und Rafael van der Vaart offiziell. Von nun an möchte die Holländerin unter ihrem Mädchennamen im TV auftreten. Angst vor einem Karriereknick hat die ehemalige Fußballgattin nicht. Selbstbewusst gibt sie zu Protokoll: "Meine Marke ist Sylvie." Im Gespräch mit dem "Stern" heißt es weiter: "Mein Talent ist nicht abhängig von einem Mann, den ich geheiratet habe."

    Mit dem unerwarteten Ehe-Aus und der endgültigen Scheidung hat Sylvie Meis ein ziemlich anstrengendes Jahr hinter sich. Die vergangenen Monate bezeichnet die Moderatorin als "Guerillakrieg", denn nach der Trennung von Rafael van der Vaart und seiner Beziehung zu Sylvies ehemaliger bester Freundin

    Weiterlesen »Von Sylvie Meis hat auch ohne Mann Erfolg
  • Nachdem Sabia Boulahrouz ihre Liebe zu Rafael van der Vaart, dem Ex-Mann ihrer ehemals besten Freundin Sylvie Meis, bekanntmachte, hatte es die 35-Jährige nicht immer leicht: In ihrem Privatleben war zwar Sonnenschein angesagt, in der Öffentlichkeit aber wurde Sabia immer unbeliebter. Doch erst seit ihrer Fehlgeburt am vergangenen Donnerstag zeigt sich, wie groß der Hass auf Sabia wirklich ist.

    Sabia Boulahrouz muss nach der Fehlgeburt einen Shit-Storm erduldenShitstorm nach der Fehlgeburt: Nur auf Rafael van der Vaart kann sich Sabia Boulahrouz stützen (Bild: Getty)

    Weiterlesen »Von Sabia Boulahrouz: Shitstorm nach Fehlgeburt
  • Nachdem Sabia Boulahrouz ihrer Ex-BFF Sylvie van der Vaart, die nun wieder ihren Mädchennamen Meis trägt, den Mann wegschnappte, herrschte erst einmal Eiszeit zwischen den beiden. Doch in schweren Stunden scheinen sie nach wie vor füreinander da zu sein: Nach der Fehlgeburt fand Sylvie trotz aller Differenzen warme Worte für Sabia.

    Sylvie Meis findet nach der Fehlgeburt tröstende Worte für Sabia Boulahrouz (Bild: Getty)

    Weiterlesen »Von Sylvie Meis: Tröstende Worte für Sabia
  • Schock für Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart! Sabia hat ihr ungeborenes Baby im 5. Schwangerschaftsmonat verloren, wie „Bild.de“ berichtet. Die 35-Jährige hat eine Fehlgeburt erlitten haben. Der Grund: Ein Riss in der Fruchtblase im Mutterleib.

    Fehlgeburt: Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart trauern um ihr Baby. (Bild: ddp)

    Rafael, der am Samstag gegen Augsburg auf dem Fußballplatz stehen sollte, hat seine Teilnahme am Spiel abgesagt. Er wolle seiner Freundin jetzt zur Seite zu stehen.

    Erst kürzlich hatte das Paar verkündet, dass es ein Mädchen werde. Das Baby sollte im Frühjahr zur Welt kommen und die Liebe von Sabia und Rafael, die seit März 2013 ein Paar sind, krönen. Sogar die Hochzeit, die Anfang des Jahres geplant war, hatten die beiden zur Sicherheit verschoben, um sich ganz auf Sabias Schwangerschaft zu konzentrieren.

    „Es ist noch nicht die richtige Zeit dafür gekommen. Ich würde nie schwanger heiraten“, so die Freundin von HSV-Spieler Rafael van der Vaart erst kürzlich gegenüber der niederländischen Zeitung „Privée“. An erster Stelle stehe die

    Weiterlesen »Von Fehlgeburt! Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart verlieren Baby
  • Nelson Mandela ist tot. Der südafrikanische Friedensnobelpreisträger verstarb am Donnerstag im Alter von 95 Jahren. Seit dem Sommer litt er unter einer schweren Lungenentzündung. Sein Ableben hat auch in Hollywood für große Bestürzung gesorgt. Lest hier, wie die Stars der Symbolfigur für Freiheit und Humanität bei Twitter gedenken.

    Nach Nelson Mandelas Tod: Viele Stars posten Trauerbekundungen bei Twitter (Bild: AFP)Nach Nelson Mandelas Tod: Viele Stars posten Trauerbekundungen bei Twitter (Bild: AFP)

    Weiterlesen »Von Nelson Mandelas Tod: So trauern die Stars auf Twitter
  • Im Schlafzimmer ist Schutz immer angebracht. Doch Justin Bieber treibt es auf die Spitze: Weil er sich angeblich vor seinen eigenen Fans fürchtet, soll er seinen Schlaf von Bodyguards überwachen lassen. Seine Mama hatte leider keine Zeit dafür.

    Justin Bieber: Nicht ohne meinen Bodyguard (im Hintergrund)! (Bilder: ddp Images, Getty Images)Justin Bieber: Nicht ohne meinen Bodyguard (im Hintergrund)! (Bilder: ddp Images, Getty Images)

    Weiterlesen »Von Justin Bieber hat einen Schlaf-Bodyguard
  • Die Scheidung ist durch – doch die Skandale reißen einfach nicht ab! Das neueste Gerücht aus dem Hause van der Vaart: Nicht nur Sylvie, die seit dem 4. Dezember wieder ihren Mädchennamen Meis trägt, soll Rafael betrogen haben. Nein, offenbar ging auch ER seiner Ex-Ehefrau fremd. Und das genau vor ihrer Nase.

    Arme Sylvie Meis: War Rafael van der Vaart auch abseits des Spielfelds ein Stürmer? (Bilder: ddp Images)Arme Sylvie Meis: War Rafael van der Vaart auch abseits des Spielfelds ein Stürmer? (Bilder: ddp Images)

    Das mit dem Schlussstrich ziehen müssen sie noch üben. Rafael und Sylvie sind schon wieder in aller Munde. Es geht um eine angebliche Affäre des Kickers – ausgerechnet mit einer Kollegin von Sylvie! Wie das niederländische Magazin „Privé“ berichtet, seien die beiden während ihrer Ehe zu Gast bei einer Hochzeit gewesen. Dort soll Rafael die 28-jährige Nikkie Plessen kennengelernt haben. „Je später es wurde, je mehr Alkohol sie tranken, desto näher kamen sich die beiden“, erinnert sich ein Hochzeitsgast im Interview.

    Sylvie Meis mit Nikkie PlessenSylvie Meis mit Nikkie Plessen (Bild: ddp images)

    So richtig los legte der 30-Jährige aber erst, als seine schöne Ehefrau endlich ins

    Weiterlesen »Von Sylvie Meis: Betrog Rafael sie zuerst?
  • Eine aufgeplatzte Lippe, ein verstauchtes Handgelenk und zwei angeknackste Zähne – bei ihrem durch einen Allergieschock ausgelösten Treppensturz am vergangenen Dienstag kam Jenny Elvers glücklicherweise mit dem sprichwörtlichen blauen Auge davon. Viel schmerzhafter als die Verletzungen, die sie sich bei dem Unfall zuzog, waren für die 41-Jährige offenbar die Gerüchte, die nach dem Sturz kursierten: Obwohl ihr Liebster Steffen von der Beeck öffentlich erklärte, es wäre kein Alkohol im Spiel gewesen, wurde spekuliert, Jenny Elvers wäre möglicherweise rückfällig geworden.

    Jenny Elvers wehrt sich nach ihrem Treppensturz gegen den Alkohol-VorwurfJenny Elvers ist empört über die Alkohol-Gerüchte – und legte nun ein ärztliches Attest vor (Bild: Getty)

    Weiterlesen »Von Jenny Elvers nach Treppensturz: Attest bringt Wahrheit ans Licht
  • Schock-Nachricht aus Rheinbach: Jenny Elvers ist auf der Treppe ihrer Villa gestürzt! Zur Flasche hat die 41-Jährige Gott sei Dank nicht wieder gegriffen. Schuld an ihrem Zusammenbruch hatte, so unglaublich es auch klingen mag, ein Weihnachtsplätzchen.

    Sturz! Jenny Elvers ist auf ihr Gesicht gefallen (Bild: Getty Images)Sturz! Jenny Elvers ist auf ihr Gesicht gefallen (Bild: Getty Images)

    Weiterlesen »Von Jenny Elvers: Treppensturz! War ein Keks schuld?
  • Der „Playboy“ wird 60 – und schenkt sich selbst ein heißes Häschen zum Geburtstag. Kate Moss ziert das Cover der Jubiläumsausgabe und zeigt sich auf 18 Hochglanzseiten von ihrer sexy Seite. Natürlich MIT Puschelschwanz und Bunny-Ohren!

    Kate Moss ziert das Jubiläumscover (Bild: Mert Alas and Marcus Piggott for Playboy)Kate Moss ziert das Jubiläumscover (Bild: Mert Alas and Marcus Piggott for Playboy)

    Sie steht seit 25 Jahren vor der Kamera. Doch so haben wir Kate noch nie gesehen! Das Topmodel hat sich für die Januar-Februar-2014-Doppelausgabe des „Playboy“ frei gemacht – zumindest obenherum. Im Internet kursieren bereits einige Appetithäppchen, die Lust auf ihre Fotostrecke machen, und sie mal mit Maske, mal im knappen Body zeigen.

    Ein Bunny wie aus dem Bilderbuch: Kate Moss (Bild: Mert Alas and Marcus Piggott for Playboy)Ein Bunny wie aus dem Bilderbuch: Kate Moss (Bild: Mert Alas and Marcus Piggott for Playboy)

    Den verführerischen Blick hat Kate Moss perfektioniert (Bild: Mert Alas and Marcus Piggott for Playboy)Den verführerischen Blick hat Kate Moss perfektioniert (Bild: Mert Alas and Marcus Piggott for Playboy)

    Schon im Juni absolvierte die Moss das Shooting mit den beiden Star-Fotografen Marcus Piggott und Mert Alas.

    Weiterlesen »Von Kate Moss auf dem Cover des „Playboy“

Seitenumbruch

(1.855 Artikel)

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz