• Sommer ist eigentlich immer – so lange die passende Musik aus den Lautsprechern kommt. Die folgenden Songs sorgen für dringend nötige Aufwärmpausen im eisigen Winter.

     

    Wenn Pharrell Williams singt, sind alle „Happy“. (Bild: Getty Images)Wenn Pharrell Williams singt, sind alle „Happy“. (Bild: Getty Images)

    Pharrell Williams: „Happy“

    Wie es ein zierlicher Mann mit Hut schaffte, die Welt zu erobern: Er schrieb eine Neo-Soul-Ode ans Glück. Pharrell Williams brachte mit seinem Song Menschen auf dem ganzen Erdball zum Tanzen. Die Mundwinkel ziehen sich bei diesem Song quasi von ganz allein nach oben. So viel positive Energie wirkt sich natürlich auch auf die Chartplatzierung von Pharrell Williams’ Single aus: Sie landete in fünf Ländern auf der Pole Position.

     

    Calvin Harris: „Summer“

    Calvin Harris lieferte dieses Jahr den Inbegriff des Sommer-Hits und setzte sich in Großbritannien mit seinem Dance-Track wochenlang auf Platz eins der Charts fest. In Deutschland reichte es zwar nur für Platz drei der Single-Charts, aber auch hier darf "Summer" gewiss auf keinem Jahresrückblicks-Sampler fehlen. Der Remix von Superstar-DJ Diplo

    Weiterlesen »Von Die größten Sommer-Hits 2014
  • Auf dem roten Teppich posierend, als Blitzer-Flitzer oder auf einer Abrissbirne reitend: Folgende Musiker ziehen in ihren Videos hemmungslos blank.

    Miley Cyrus trägt gerne wenig am Leib… und manchmal auch gar nichts (Bild: Getty Images)Miley Cyrus trägt gerne wenig am Leib… und manchmal auch gar nichts (Bild: Getty Images)

    Miley Cyrus: „Wrecking Ball“

    Es war das heißeste und meistdiskutierte Video des Jahres 2013: Miley Cyrus zelebriert mit nichts als Doc Martens bekleidet auf einer Abrissbirne reitend ihren Liebeskummer und sieht dabei aus wie die zeitgenössische Version von Lara Croft. „Wenn man in meine Augen schaut, sehe ich viel trauriger aus, als meine Stimme auf der Aufnahme klingt“, analysierte sie in der „Elvis Duran Morning Show“ ihren Clip. Sorry, Miley, aber deine Augen sind vermutlich das Letzte, worauf hier irgendjemand achtet. Und du weißt es.

     

    Blink-182: „What’s My Age Again?“

    Mal abgesehen von Socken und Schuhen laufen Blink-182 in diesem Clip splitterfasernackt durch Los Angeles. Während des Drehs schienen sie großen Spaß zu haben: „Das Beste waren die Gesichter der Leute, die in ihren Autos an uns vorbeigefahren sind“, erinnert sich die

    Weiterlesen »Von Nackte Tatsachen: Clips, in denen Popstars (fast) alles zeigen
  • Wenn man heute Boyband sagt, denken die Mädchen: One Direction. Dabei bringen hübsche, trällernde Jungs die Girls seit Jahrzehnten zum Kreischen. Und auch Boybands, die dem Jugendalter entwachsen sind, können auf ein Comeback hoffen, wie gerade mal wieder Gerüchte um eine Rückkehr von Caught in the Act beweisen. Hier sind Bands, von denen wir gerne ein Comeback gesehen hätten.

    Die Jungs von One Direction sind mit Jugend, immensem Einfluss und finanziellem Erfolg gesegnet.Die Jungs von One Direction sind mit Jugend, immensem Einfluss und finanziellem Erfolg gesegnet.

    The Jackson Five: „I want you back“

    Man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll: auf die gelb-organen Schlaghosen? Auf die engen, himmelblauen Oberteile mit Sonnenblumenkragen? Auf die Fransen an den Ärmeln? Oder auf die Afros? Der Style mag heute mäßig sexy wirken, den Hüftschwung hatten die fünf Jackson-Brüder aber schon 1969 drauf. „I want you back“ war der erste von vielen Nummer-eins-Hits. Und ist auch heute noch ein Kracher auf jeder Party. Am Mikrofon stand ein 11-Jähriger, den zumindest als Solosänger noch heute jeder kennt: Michael Jackson.

    The New Kids on the Block: „Please don't go Girl“

    The New

    Weiterlesen »Von Drei Boybands für die Ewigkeit
  • Verona Pooth: Shitstorm nach Pelz-Foto

    Werbeikone steht zu ihrer Vorliebe für Echtfell

    Ihr Image als Dummerchen verhalf Verona Pooth zum Erfolg. Jetzt haben ihre Fans den Eindruck, die 46-Jährige will sie tatsächlich für dumm verkaufen. Die Ex-Frau von Dieter Bohlen brachte mit einem Foto im Fellmantel jede Menge User gegen sich auf. Die fühlen sich ob einer Behauptung der Werbeikone veräppelt.

    Auf der Rückbank eines Wagens lächelt Verona in die Kamera, dick eingemummelt. „Bei -3 Grad bin ich heute morgen in meinem schicken Kunstpelzmantel in Berlin gelandet. Das war eine gute Wahl!“, so ihr Kommentar zu dem Foto auf ihrer Facebook-Seite. Das fanden ihre Fans aber ganz und gar nicht. Denn der Fellmantel, in den sich die 46-Jährige gehüllt hatte, sah für viele nicht nach Kunstpelz aus.

    Pfui! Sieht ein Blinder mit Krückstock, dass das kein Kunstpelz ist“, bemerkte ein User. „Pelz ist Mode aus der Steinzeit. Ich kann Sie nur verachten!“, so ein anderer Nutzer zu dem Bild, das mit zig weiteren, zornigen Posts überhäuft wurde. Auch Bilder und Videos von Tieren, die für die

    Weiterlesen »Von Verona Pooth: Shitstorm nach Pelz-Foto
  • Herzinfarkt im Rampenlicht

    Musiker stirbt auf der Bühne

    Der italienische Sänger und Komponist Giuseppe Mango erlitt am 07. Dezember auf der Bühne während eines Konzerts einen tödlichen Herzinfarkt.

    Guiseppe Mango auf der Bühne am Abend des 07. Dezember kurz vor seinem Tod (Bild: YouTube/tv in anticipo)Guiseppe Mango auf der Bühne am Abend des 07. Dezember kurz vor seinem Tod (Bild: YouTube/tv in anticipo)


    In der süditalienischen Stadt Policoro sollte es eigentlich ein schöner, musikalischer Abend werden: Stattdessen wurden die Besucher des Konzerts von Giuseppe Mango Zeugen seines völlig unvorhergesehenen Todes. Plötzlich unterbricht er seinen Song „Oro“, hebt kurz die Hand und entschuldigt sich. Dann bricht er an seinem Klavier auf der Bühne zusammen. Der Herzinfarkt, den er auf offener Bühne erlitt, endete tödlich für ihn. Nachdem er ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht wurde, stellten die Ärzte dort den Tod des 60-Jährigen fest.

    In der Musikbranche war Mango bekannt für seine individuelle Art die Musikrichtungen Pop, Folk und Weltmusik zu vereinen. 1985 nahm er mit dem Lied „Il Viaggio“ an dem bekannten Sanremo Musik Festival teil, das zu den ältesten Musikfestivals Europas zählt. Seine berühmtesten Songs sind vor allem „Se mi sfiori“, „Lei

    Weiterlesen »Von Herzinfarkt im Rampenlicht
  • Rumänisches Hinternwunder macht Kim Kardashian Konkurrenz

    „Playboy“-Model hat angeblich größeren Po-Umfang als US-Star

    Der Hintern ist der neue Busen und dieses rumänische Model hat an beiden Fronten so einiges zu bieten. Nun schickt sich Alexandra Harra gar an, Po-Queen Kim Kardashian vom Thron zu stoßen. Ihr Hintern sei sogar noch praller, prahlt das ausladende Nacktmodel.

    Dieser Po soll größer sein als der von Kim Kardashian (Bild: Twitter/AlexandraHarra) Dieser Po soll größer sein als der von Kim Kardashian (Bild: Twitter/AlexandraHarra)


    Dieser Hintern soll Kim Kardashian in die Knie zwingen. Das rumänische Nacktmodel Alexandra Harra wagt die direkte Konfrontation mit dem US-Po-Star. „Jemandem in Rumänien ist aufgefallen, dass mein Hinternumfang mit 109 Zentimetern größer ist als Kim Kardashians mit 101 Zentimetern“, sagte die 27-Jährige der „Daily Mail“. „Jetzt bin ich ständig als die rumänische Kim Kardashian in der Zeitung.“


    Alexandra Harra bietet auch von vorne einen prallen Anblick (Bild: Instagram/AlexandraHarra)  Alexandra Harra bietet auch von vorne einen prallen Anblick (Bild: Instagram/AlexandraHarra)

    Angeblich wurde die Blondine vom Interesse an ihrer Rückansicht überrascht. Angesichts von zahllosen Bikini- und Dessousfotos in ihren sozialen Netzwerken ist es kaum zu glauben, aber: Eigentlich will die Barbie-Doppelgängerin vor allem als Lebenshilfe-Trainerin und Psychologin Karriere machen. Ihre Mutter und Geschäftspartnerin Carmen

    Weiterlesen »Von Rumänisches Hinternwunder macht Kim Kardashian Konkurrenz
  • Gloss-Schnute: Lippenpigmentierung bei Kim Gloss

    Kim Gloss teilt Video ihrer Lippenpigmentierung auf Facebook

    Das Reality-TV-Sternchen Kim Debowski, auch bekannt als Kim Gloss, ließ sich gerade erst eine Lippenpigmentierung verpassen. Das Video dazu teilte sie sofort mit den Fans auf ihrer Facebook-Seite.

    Die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin Kim Gloss arbeitet zurzeit eifrig an ihrer Optik. Dazu gehört vor allem ein ausgeklügelter Ernährungs- und Fitnessplan. Trotz kleiner Sünden möchte sich die 22-Jährige in 69 Tagen ihren persönlichen Traumkörper erarbeiten. Ob der Drang ihren Körper zu transformieren mit der Chance auf neue Projekte verbunden ist, ist nicht bekannt.

    Gut pigmentiert ist halb geglosst: Kim Gloss hat ihre Lippen behandelt (Bild: WENN)Gut pigmentiert ist halb geglosst: Kim Gloss hat ihre Lippen behandelt (Bild: WENN)

    Doch nicht nur an ihrer Figur soll sich etwas ändern: Erst gerade hat das Reality-TV-Sternchen sich einer Lippenpigmentierung unterzogen. Auf ihrer Facebook-Seite erklärt sie ihren Fans, dass sie sich über die Behandlung freut und mit den Resultaten sehr zufrieden ist.

    Die Konturen ihrer Lippen wurden während der Behandlung mit einem Pigmentierungsgerät nachgezeichnet, sodass die Lippen farblich betont und danach mit neuem

    Weiterlesen »Von Gloss-Schnute: Lippenpigmentierung bei Kim Gloss
  • Jenny Elvers: „Ich gebe mir alle Mühe“

    Schauspielerin im ständigen Kampf gegen Alkoholsucht

    Hoppla, was ist denn da bei Jenny Elvers los? Jüngst zu ihren Trinkgewohnheiten befragt, soll die Schauspielerin ein paar seltsame Aussagen gemacht haben. Fast könnte man meinen, dass die Alkoholkranke ihre Sucht nicht mehr ganz so ernst nimmt...


    Mit ihrem Partner Steffen von der Beeck besuchte Jenny in Baden bei Wien eine Charity-Veranstaltung. Dabei gab sie der österreichischen Zeitung „Kurier“ ein Interview. In dem Gespräch wurde der Schauspielerin die Frage gestellt, ob sie Alkohol trinke. Ihre nebulöse Antwort darauf lautete angeblich: „Wäre schön, wenn ich das sein lassen könnte. Ich gebe mir alle Mühe.“ Daraufhin hakte die Zeitung noch einmal nach. Ob die 42-Jährige also „ab und zu“ noch trinke? „Immer dann, wie ich es möchte“, soll sie entgegnet haben. „Ansonsten ist es kein großes Thema mehr.“

    Den Aussagen nach zu urteilen scheint das Ganze aber durchaus noch ein Thema zu sein. Schließlich hören sich Jennys Worte nicht so an, als ob sie ihre Alkoholsucht derzeit im Griff hat.

    Weiterlesen »Von Jenny Elvers: „Ich gebe mir alle Mühe“
  • Zweifelhafte Songtext-Studie: Led Zeppelin hat die dümmsten Lyrics

    Depeche Mode schreibt kluge Texte

    Im Schnitt muss man in Großbritannien ca. 15 Jahre alt sein, um einen Depeche Mode-Song zu verstehen. Led Zeppelin hingegen soll aufgrund seiner anspruchslosen Texte sehr viel früher zu verstehen sein.


    Led Zeppelin in Action: Die britische Rockband soll die dümmsten Songtexte fabriziert haben (Bild: Getty Images)Led Zeppelin in Action: Die britische Rockband soll die dümmsten Songtexte fabriziert haben (Bild: Getty Images)

    Eine neue Songtext-Studie des „Mirror“ soll belegen, dass anspruchsvollere Texte von Depeche Mode, dümmlichere Texte vor allem von Led Zeppelin geschrieben wurden.
    Die zweifelhafte Studie orientierte sich bei der Bestimmung des Anspruchs der Songtexte an zwei Kennziffern: Die erste Kennziffer benannte die Schuljahre, die man als Hörer geschafft haben muss, um den Songtext wirklich zu verstehen. Die zweite Kennziffer bezeichnete die Anzahl der Buchstaben pro Wort im Text. Nach Berechnungen dieser Kennziffern braucht man als Depeche Mode-Hörer im Schnitt 10.3 Schuljahre um deren Texte zu verstehen. Auch Elton John konnte in der Studie mit vermeintlich anspruchsvolleren Texten punkten und landete auf Platz zwei.

    Schlechter schnitten Texte von den Beatles, David Bowie und Queen ab. Auch die

    Weiterlesen »Von Zweifelhafte Songtext-Studie: Led Zeppelin hat die dümmsten Lyrics
  • „So viele Lügen“: Mandy Capristo schweigt zu Beziehungsstatus

    Sängerin will nichts mehr zu Mesut Özil sagen

    Hinter Mandy Capristo liegt ein schweres Jahr. Die Sängerin musste nicht nur das Liebes-Aus mit Fußballnationalspieler Mesut Özil verkraften. Es wurden auch jede Menge Lügen über sie verbreitet, wie die „DSDS“-Jurorin jetzt beklagte. Deshalb äußert sie sich lieber gar nicht mehr zu Gerüchten über eine Versöhnung mit dem Kicker.


    Auf dem roten Teppich war Mandy Capristo der Herzschmerz der vergangenen Monate nicht anzumerken. Die Sängerin war solo zur Gala „Ein Herz für Kinder“ erschienen und strahlte in einem hautengen und tief ausgeschnittenen Kleid in die Kameralinsen. Auf Fragen zu ihrer in die Brüche gegangenen Beziehung zu Fußballstar Mesut Özil reagierte die 24-Jährige gelassen. „Es war sehr spannend. Es sind sehr viele Dinge passiert“, sagte sie dem Fernsehsender RTL.


    Mandy Capristo bekam dieses Jahr ihr Herz gebrochen (Bild: WENN)Mandy Capristo bekam dieses Jahr ihr Herz gebrochen (Bild: WENN)

    Im Oktober war das Beziehungs-Aus beim einstigen Traumpaar verkündet worden. Angeblich hatte Mandy dem Nationalspieler wegen Untreue den Laufpass gegeben. Zuletzt wurde jedoch sogar über eine angebliche Versöhnung

    Weiterlesen »Von „So viele Lügen“: Mandy Capristo schweigt zu Beziehungsstatus

Seitenumbruch

(2.448 Artikel)

Quiz