Bäumchen, wechsle dich: Ashley Tisdale datet Taylor Swifts Ex

Ups! Wie Taylor Swift das wohl findet?! Ashley Tisdale hielt das Single-Dasein nicht lange aus und bandelte nur wenige Wochen nach ihrer Trennung von Langzeit-Lover Scott Speer mit Bad Boy Martin Johnson an — und der war im Jahr 2009 eine ganze Weile lang mit Taylor zusammen.

Ashley und ihr Neuer – Neben ihm wirkt Scott etwas langweilig (Bilder: Splash News, WENN.com)

Viel zu viele Namen auf einmal? Tja, so ist das eben beim prominenten Partnertausch: Jeder kennt jeden, und irgendwem wird immer das Herz gebrochen, wenn sich neue Turteltäubchen finden. Und böse Buben wie Martin Johnson (26), Frontmann der Band "Boys Like Girls", stehen bei eher braven Ladies wie Ashley und Taylor besonders hoch im Kurs.

Taylor Swift: Liebe pfui, Beruf hui

Dabei wäre Martin vermutlich immer noch mit seiner Ex zusammen, wenn deren Management nicht eingegriffen hätte. Laut einer Quelle des Internet-Dienstes "RadarOnline.com" machte Taylor damals nämlich nur deswegen Schluss, weil ihre Berater Martin für image-schädigend hielten. Die Quelle verriet auch, wie schwer Taylor die Trennung fiel: "Taylor war Hals über Kopf in Martin verliebt."

Ashley Tisdale: Sexy Single-Look

Umso schmerzvoller muss es jetzt für sie sein, dass ausgerechnet die Sauberfrau Ashley auf solche Argumente pfeift und es sich mit ihrer neuen Flamme gutgehen lässt.
Schon seit Mitte Dezember kursierten Gerüchte, dass sich Ash und Martin ineinander verliebt hätten. Mittlerweile leben sie ihren Flirt ganz offen aus und verbringen viel Zeit miteinander: Silvester feierten sie gemeinsam in New York, dann flogen sie händchenhaltend zurück nach Los Angeles. Und Taylor Swift? Die ärgerte sich vermutlich schwarz. Aber mal abwarten: Vielleicht findet Taylor ja Gefallen an Scott Speer! Dann wäre der Ringelreihen perfekt, und alle wären glücklich.

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz