Demi Moore: Jetzt steht sie ganz alleine da

Demi Moore scheint am absoluten Tiefpunkt ihres Lebens angekommen zu sein. Denn einige Monate nach der Trennung von Ashton Kutcher ziehen sich jetzt scheinbar auch ihre eigenen Töchter von ihr zurück.

Demi Moores Töchter haben den Kontakt zu ihr angeblich abgebrochenDemi Moore nach der Trennung und zu friedlicheren Zeiten mit ihrer ältesten Tochter Rumer (Bilder: Getty Image …

Laut "RadarOnline.com" reden Rumer, Scout und Tallulah nach vielen Streitereien seit einer Weile nicht mehr mit ihrer Mutter und haben den Kontakt vollständig abgebrochen. Dass die drei Mädchen die Eskapaden ihrer labilen Mutter satthaben, zeichnete sich bereits im Juni ab, als Demi Moore bis auf die Knochen abgemagert und scheinbar unter Medikamenteneinfluss stehend auf der Highschool-Abschlussfeier von Tallulah erschien.

Nimmt sie wieder Drogen? Demi Moore scheint kurz vor dem Rückfall zu stehen

Ein Freund der Familie verriet "RadarOnline.com" jetzt: "Rumer, Scout und Tallulah wollen mit all dem Drama im Augenblick nichts zu tun haben. Seit der Trennung von Ashton ist Demi eine einzige Katastrophe. Die Mädchen haben alles mit ihr durchgestanden — die Trennung und die Rehab — aber jetzt brauchen sie etwas Distanz. Demi braucht im Augenblick viel Aufmerksamkeit, und die Mädchen haben das satt. Sie wollen eine Mutter, nicht noch eine kleine Schwester."

Hier geht's zu den fünf beliebtesten omg!-Storys auf Facebook

Wie es aussieht, hat Demi Moore mittlerweile also selbst die Menschen vergrault, die ihr am nächsten stehen. Fraglich ist nur, ob sie damit auch den letzten Halt im Leben verliert und erneut zusammenbricht. Ein Rückfall jedenfalls ist schon seit Längerem die größte Sorge ihrer Töchter. Doch den kann wohl nur Demi Moore selbst verhindern.

Jetzt auf omg!TV: Reese Witherspoon dreht auch mit dickem Babybauch

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz