Den muss man einfach knuddeln: Drew Barrymore adoptiert Hundebaby

Da hat sich jemand aber gewaltig verliebt: Die frischgebackene (Hunde)-Mama Drew Barrymore kann gar nicht mehr aufhören, ihr Hundebaby zu knuddeln. Kein Wunder, bei diesem flauschigen Welpengesicht.

Drew Barrymore ist frischgebackene Hunde-Mama (Bilder: Screenshot celebuzz, Getty Images)

Der Hollywood-Star konnte der putzigen Fellkugel einfach nicht widerstehen und adoptierte den Schäferhund-Mischling kurzerhand. Großes Glück für den achtwöchigen Welpen, denn sein Hundeleben hatte schrecklich trostlos begonnen. Der kleine Racker wurde zusammen mit seinen Geschwistern in der Nähe eines Tier-Asyls in einer Box gefunden, weggeworfen wie ein Sack voller Müll.

William und Kate: Jetzt sind sie endlich (Hunde-)Eltern!

Doch mit Drew hat „Ollie" mit Sicherheit das große Los gezogen. „Er sieht aus wie ein Bär", schwärmt die Hunde-Mama in einer TV-Show. Und wenn man sieht, wie liebevoll sie ihr Hündchen an sich drückt, weiß man sofort, dass das Hundebaby die Schauspielerin schon längst um sein kleines Pfötchen gewickelt hat.

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz