Gisele Bündchen: Was für ein POposing!

Oh, là, là, für das Cover der französischen „Vogue" lässt Gisele Bündchen die Hüllen fallen. Das Topmodel posiert in nichts weiter als einem schwarzen Bikini-Höschen und zeigt dabei ihre Kehrseite — und mon Dieu, ist die knackig!

links: Gisele Bündchen auf dem Vogue-Cover, rechts: bei der Eröffnung eines Unterwäsche-Shops (Bilder: Splash, …

Die sexy Ausgabe der „Vogue" mit Gisele Bündchen auf dem Cover kann sich wirklich sehen lassen, und das POposing des Models auch. Selbst nach 15 Jahren im Geschäft hat die 31-Jährige nichts von ihrer Schönheit einbüßen müssen. Von ihrer erotischen Ausstrahlung ganz zu schweigen. Oben ohne und in einem Bikini-Höschen sieht die brasilianische Beauty wirklich zum Anbeißen aus. Die volle Aufmerksamkeit gilt allerdings nicht ihrer Oberweite (von der man leider auch nichts sieht), sondern ihrem knackigen Po, der mit etwas Sand bedeckt ist. Ihre Haare sind vom Wind verweht, ihr Blick elektrisierend. Kann ein Cover erotischer sein als dieses?

Autsch! Fieser Sonnebrand bei Gisele Bündchen

Das Topmodel hat kein Problem damit, viel Haut zu zeigen. Aktuell promotet sie ihr Unterwäsche-Label in Sao Paolo. In einem schwarzen Pencil-Skirt und einer durchsichtigen Spitzenbluse lässt die temperamentvolle Schönheit einen royalblauen BH durchblitzen. Der Sekretärinnen-Look ist durchaus sexy, keine Frage, aber der BH wirkt unter der Bluse doch etwas omahaft. Pas terrible! Da gucken wir uns doch lieber noch mal das Cover an.

Heute auf omg!TV: Kim Kardashian mit Super-Bräune

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz