Justin Bieber: Busengrapscher-Attacke auf Fan

Erst Groupie-Sex, dann Busengrapscher-Attacke? Justin Bieber kann seine Finger offenbar nicht von seinen weiblichen Fans lassen. Bei einem Meet and Greet in Miami vergangene Woche durften Beliebers ihrem Idol ganz nah sein. Der Popstar wiederum nutzte die Chance und griff einem Mädchen beherzt an die Oberweite. Ein Meet and Grapsch eben!

Justin langte bei einem Meet and Greet in Miami ordentlich zu (Bild: BieberFever.com)Justin langte bei einem Meet and Greet in Miami ordentlich zu (Bild: BieberFever.com)


Jocelyn hat das erlebt, wovon Millionen Mädchen vermeintlich träumen: Einmal auf Tuchfühlung mit Justin Bieber zu gehen. Dass ihre Freundinnen ihr diese Geschichte nicht abnehmen, davor muss Jocelyn keine Angst haben. Sein offizielle Fanpage „BieverFever.com“ veröffentlichte Bilder von diesem Ereignis. Darauf zu sehen: Justin, mit Sonnenbrille und Käppi, hat den Arm um Jocelyn gelegt und gibt ihr einen Kuss auf die Wange. Wie süß! Doch, halt, was ist das? Dabei umfasst der 18-Jährige die linke Brust der jungen Frau und versucht offenbar herauszufinden, welche Cup-Größe er da in der Hand hält.

Herzschmerz: Justin Bieber widmet Selena Gomez Trennungssong “Nothing Like Us”

Die Begrapschte findet den Vorfall alles andere als schlimm: „Ich habe gerade Justin getroffen und er hat mich auf die Wange geküsst und ich werde gleich weinen“, twitterte sie als „JocelynnBieber“ nach der Begegnung völlig aus dem Häuschen. Erst später ging sie auf die vermeintlich unsittliche Berührung ein. „Ich sterbe HAHAHAHHAHA, es sieht aus, als ob Justin mir in dem Bild an die Brüste fasst“, schrieb sie.

Was flüstert Jocelyn Justin da wohl ins Ohr (Bild: BieberFever.com)Was flüstert Jocelyn Justin da wohl ins Ohr (Bild: BieberFever.com)

Justin Bieber: Hatte er Groupie-Sex?

Dabei sei alles ganz anders gewesen. „Lasst mich eines klarstellen für die, die nicht lesen können. Nein, ich habe Justin nicht darum gebeten, meine Brüste anzufassen.“ Sie habe ihm nur ins Ohr geflüstert, dass das ihr zweites Treffen sei. „Er küsste mich in dem Bild auf die Wange, und es sieht so aus, als ob seine Hand da liegt.“ In der Tat: Die Finger Justins umschließen die Brust, der Stoff darunter ist verrutscht – keine Ahnung, wie es dazu kam, aber nach Versehen sieht das eigentlich nicht aus. Jocelyn jedenfalls verteidigt ihren Justin vehement. Die Meinung anderer interessiere sie nicht. „Die Leute können denken, was sie wollen, aber ich weiß, was wirklich passiert ist und Justin auch.“ Ob Justin also nur „die Hand ausgeruscht“ ist, wird ihr kleines Geheimnis bleiben.

Justin Bieber widmete Selena Gomez einen Song


Heute auf omg!TV: Jennifer Lopez hatte schwere Depressionen

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz