Katy Perry: Ex-Freund tot aufgefunden

Es muss eine schreckliche Nachricht für Katy Perry sein: Ihr Ex-Freund Johnny Lewis wurde tot vor seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Jetzt kommen schreckliche Details ans Licht: Der Schauspieler soll zuvor eine 81-jährige Frau erschlagen haben!

Johnny Lewis' Tod trifft Katy Perry bestimmt schwer (Bilder: Rex Features)

Der "Sons of Anarchy"-Star, mit dem Perry von 2005 bis 2006 liiert war, wurde am Mittwochmorgen in der Auffahrt seines Anwesens in Los Feliz, einem Nobelviertel in den Hügeln von Los Angeles, leblos aufgefunden. Im Haus lag die Leiche einer Frau. Es handelt sich dabei um Lewis' Vermieterin Catherine Chabot Davis, wie aus einem Polizeibericht hervorgeht.

"Sie wurde wahrscheinlich erschlagen", sagte Polizeichef Andrew Smith der "Associated Press". Nachbarn hatten die Polizei informiert, nachdem sie die Schreie einer Frau gehört hatten. Nach der mutmaßlichen Tat soll Lewis aus dem Haus gerannt und zwei Männer mit einer Holzlatte attackiert haben, berichtet "TMZ".

Justin Bieber: Trauer um kleinen Fan

Danach sei der 28-Jährige auf das Dach seines Hauses geklettert. Ob er fiel oder in den Tod sprang, ist derzeit noch unklar. Was wirklich geschah, kann bisher noch nicht gesagt werden. Es gibt auch noch keinerlei Hinweise zum Motiv.

Allerdings soll Lewis Drogenprobleme gehabt haben. Erst im Januar wurde er wegen eines Angriffs mit einer Waffe zu einem Jahr Haft verurteilt. Am 21. September war der Schauspieler vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden, nachdem er sich in ein Zentrum für Drogen- und psychiatrische Behandlung begeben hatte.

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz