Katy Perry: Neues Futter für die Schwangerschafts-Gerüchteküche

Oha, Katy! Versteckt sich da etwa doch ein kleines Weihnachtsgeschenk in deinem Bäuchlein? Obwohl Katy Perry die vor einigen Wochen aufgekommenen Schwangerschaftsgerüchte vehement dementierte, zeigen neue Fotos die Pop-Prinzessin mit ungewohnten Rundungen.

Katy Perry: Zuviel Nachtisch oder doch ein Baby-Bäuchlein? (Bilder: Getty Images)

Für ihren Auftritt in der Fernsehshow "Extra", die in einem Einkaufszentrum in Los Angeles aufgezeichnet wurde, hatte Katy sich so richtig in Schale geworfen. Doch das bonbonfarbene, hautenge Kleid enthüllte nicht nur die sensationelle Figur der 27-Jährigen, sondern auch eine verdächtige Wölbung in der Bauchgegend.

Katy Perry: Die ersten Schwangerschaftsgerüchte

Schon Mitte November hatte es erste Vermutungen gegeben, dass Katy und ihr schräger Gatte Russell Brand Nachwuchs erwarten. Damals zeigten sich nämlich nicht nur die ersten Rundungen, sondern die Sängerin verriet auch, dass sie sich für eine Weile aus dem Rampenlicht zurückziehen wolle, um sich ihrer Familie zu widmen.

Katy Perry: Die Königin der Rosa-Töne

Und in der Talkshow von Ellen DeGeneres, in der schon Katy erzählt hatte, dass sie gerne Kinder hätte, gestand wenig später auch Russell, wie sehr er sich über Nachwuchs freuen würde, und schwärmte von seinen beiden Patenkindern. Sollte Katy tatsächlich noch nicht schwanger sein, kann man also davon ausgehen, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis der Storch im Hause Perry/Brand vorbeischaut!

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz