Lindsay Lohan, was geht mit deinem Gesicht?

Die Augenlider auf Halbmast, die Lippen zu Schlauchbooten aufgespritzt, die Stirn spiegelglatt und die Kinnpartie seltsam verquollen: Liebe Lindsay Lohan, irgendwas läuft in deinem Gesicht ganz schrecklich schief!

Lindsay Lohan mit aufgequollenem Gesicht und aufgespritzten Lippen in NYC (Bilder: Splash News Online)

Zugegeben: Völlig neu ist uns der denkwürdige Anblick, den die Schauspielerin just in New York City bot, nicht. In der Vergangenheit ließ LiLo immerhin schon öfter den Beauty-Doc ran und langte bei Botox und Co. zwischenzeitlich so kräftig zu, dass sie angeblich fast ihren Job als Hollywoodikone Elizabeth Taylor in dem Fernseh-Biopic "Liz and Dick" verloren hätte. Das berichtete das US-Magazin "Ok!" noch im Frühjahr.

Fotos von Schönheits-OPs: Promis unterm Messer

"Sie war so vollgepumpt mit Collagen, Botox und weiß der Himmel, was sonst noch alles", wusste ein Insider damals von internen Meetings zu berichten. "Als die Verantwortlichen sie sahen, waren sie abgestoßen und schockiert." Drehen durfte Lindsay am Ende trotzdem. Aber gelernt hat sie aus dem Botox-Rüffel ganz offensichtlich nicht.

Nicole Kidman im Botox-Rausch: Sie wird zur Plastikpuppe!

Was La Lohan immer wieder dazu treibt, Ärztehände an ihren jungen Körper zu lassen, weiß wohl nur sie selbst. Wir wissen dafür ganz sicher: Früher sahst du so viel hübscher, natürlicher und gesünder aus, liebe Lindsay! Welchen Anteil möglicherweise der Konsum von übermäßig viel Alkohol und Drogen an dem Desaster in ihrem Gesicht hat - darüber wollen wir gar nicht erst nachdenken ...

Jetzt auf omg!TV: Dieser Mann steckt hinter Jennifer Anistons neuem Style

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz