Madonna: Peinliches Busen-Bild bei Instagram

Was hat Madonna mit Miley Cyrus und Lady Gaga gemeinsam? Neuerdings nicht nur die fragwürdigen Bühnen-Outfits. Genau wie ihre Kolleginnen ist auch das ewige „Material Girl“ beim Foto-Dienst Instagram angekommen. Doch der Weg von der Queen of Pop zur Queen of Social Media ist ein weiter: Zum Start postete die 54-Jährige einen Schwitze-Schnappschuss ihres Dekolletés. Heiß ist zwar anders – aber ihren Fans gefällt's.

Madonnas erste Instagram-Bilder: Cocktail- und Schwitz-Schnappschüsse (Bilder: Instagram)Madonnas erste Instagram-Bilder: Cocktail- und Schwitz-Schnappschüsse (Bilder: Instagram)


Knackig, sexy, verrucht – all das trifft auf Madonna zu. Normalerweise. Denn auf ihrem kürzlich eröffneten Instagram-Account hat der Popstar ein Bild veröffentlicht, das alles andere als verführerisch ist. „Ich bin süchtig nach Schweiß“, schrieb sie zu ihrem Busen-Shot, den sie offenbar nach einer Trainingseinheit selbst aufgenommen hatte. Nach ein bisschen Stretching sieht diese glänzende Ansicht eher nicht aus, eher Bikram-Yoga in der Wärmekammer. Oder handelte es sich gar um eine Aufnahme von Madonnas persönlichem Hardcore-Workout, das die Queen of Pop auf ihrer DVD „Addicted To Sweat“ veröffentlicht hat?

Madonna: Ungewohnt verhüllt auf Strand-Bildern

Vor dem etwas peinlichen Busen-Pic hatte die „MDNA“-Sängerin ihre 62.000 Follower mit einem gepflegten „Prost, ihr Motherfucker!“ begrüßt. Dazu passend: ein Madonnen-Bild mit Cocktail. Wirklich vorteilhaft geriet auch dieser Schnappschuss nicht. Trotzdem (oder gerade wegen ihrer Stilunsicherheit) kommen die Bilder richtig gut an, das beweisen die Kommentare unter Madonnas ersten Uploads. „Du bist ein geheimnisvolles Mysterium“, schreibt da jemand, und ein anderer User ergänzt: „Du bist die Allerbeste!“ Das und die insgesamt rund 13.000 „Likes“ für ihr Busen-Bild sprechen für sich: Die Chart-Queen ist auf dem besten Weg, auch die Social-Media-Welt zu erobern. Wenn sie weiterhin so freizügige wie ungestellte Ansichten postet, dürfte sie Lady Gaga (rund 800.000 Follower) und Miley Cyrus (etwa 11,5 Millionen Follower) bald eingeholt haben…

Jetzt auf omg! TV: Selena Gomez als sexy Bikini-Babe

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz