Matthew McConaughey: Nur noch Haut und Knochen

Äh, wer ist denn dieser seltsame ältere Herr an Camila Alvez' Seite? Ach, nee, das ist ja tatsächlich ihr Mann Matthew McConaughey (42)! Leider ist der Schauspieler aber kaum mehr wiederzuerkennen, weil er für seine aktuelle Filmrolle bis zur Unkenntlichkeit abgenommen hat.

Matthew McConaughey ist nach seinem Gewichtsverlust kaum wiederzuerkennen (Bilder: Getty, WENN)

Rund fünfzehn Kilo soll der ehemalige "Sexiest Man Alive" für den Streifen "The Dallas Buyer's Club", in dem er einen HIV-Patienten spielt, verloren haben. Uns kommt es allerdings eher so vor, als wäre Matthew McConaughey nur noch halb vorhanden. Doch so besorgniserregend er auch aussieht: Genau das ist das Ziel, das er mit seiner Radikaldiät verfolgt hat.

Kilo-Krieg: Jessica Simpson und Jennifer Hudson im Kampf mit den Pfunden

"Ich sollte nicht gesund aussehen, wenn ich die Rolle spiele", kündigte er bereits im Juli in  der Online-Sendung "Larry King Now" an. "Ein bisschen ist es auch eine spirituelle, geistige Reinigung. (Ich) trinke viel Tee … es dauert eine Weile, bis der Körper verstanden hat, dass er sich von sich selbst ernähren muss und dass man ihm nichts mehr von außen zuführt."

Diese Kurven sehen wir gern: Kelly Osbourne zeigt ihre Bikini-Figur

Während Matthew McConaughey voll hinter seiner Radikaldiät steht, ist Camila Alvez aber alles andere als erfreut.  Die 30-Jährige, die derzeit ihr drittes Kind von Matthew erwartet, scheint tief besorgt zu sein über den Zustand ihres Mannes und befürchtet, dass er einen Herzinfarkt erleiden könnte. So ganz an den Haaren herbeigezogen ist das nicht — immerhin ist so ein heftiger Gewichtsverlust eine extreme Belastung für den Körper. Laut "National Enquirer" fleht sie ihren Liebsten mittlerweile sogar regelrecht an, die Diät zu beenden. Mal sehen, wie viele Kilos Matthew noch verlieren muss, ehe er zur Vernunft kommt …

omg! TV: Matthew McConaughey total abgemagert

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz