Rihanna: Sieben sexy Cover auf einen Streich

Rihannas Lieblingszahl scheint die 7 zu sein. Auf ihrer Tour "777" trat sie in sieben Tagen in sieben verschiedenen Städten auf. Sie flog sogar mit einer "Boeing 777". Zu Ehren ihres siebten Albums "Unapologetic" gewährte ihr das "Complex"-Magazin jetzt nicht nur ein, sondern gleich sieben verschiedene Cover. Und es wäre nicht Rihanna, wenn sie nicht von Cover zu Cover immer weniger anhätte.

Rihanna gewohnt sexy auf dem Cover des "Complex"-Magazins (Bild: Complex)

Auf dem ersten Titelbild mimt Rihanna noch das zarte, naive Mädchen von Nebenan. Lediglich das freche Grinsen, die megakurzen Hotpants und das knappe Bustier deuten darauf hin, dass es dieses Unschuldslamm faustdick hinter den Ohren hat.

Date beim Basketball: Rihanna und Chris Brown kuscheln

Auf Cover Nummer 2 und 3 des "Complex"-Magazins zeigt Rihanna schon mehr nackte Haut (Bilder: Complex)

Doch wie wir wissen, kann Rihanna natürlich auch anders. Auf den nächsten beiden Titelbildern setzt die 24-Jährige ihre gewohnt trotzige Miene auf und lässt das sexy Covergirl raus. Das funktioniert natürlich gleich noch besser, wenn man viel nackte Haut zeigt. Ob in weißen Spitzendessous und Netzstrumpfhosen oder im weißen Body mit Schnürungen an der Seite - die Sängerin verkörpert Erotik pur.

Hier kommt Stimmung auf: Rihanna nackt vorm Kamin

Cover Nummer 4 und 5: Rihanna mal gefährlich, mal süß (Bilder: Complex)

Für welches Cover soll man sich hier bloß entscheiden? Für die gefährliche Rihanna im heißen Lederensemble und mit dunkel geschminkten Lippen? Oder doch lieber die verspielte Rihanna mit romantischem Flower-Power-Bikini und roten Highheels? Egal welches Titelblatt man nimmt, sexy ist jedes auf seine eigene Art und Weise.

Das Video zum Nackt-Shooting: Rihanna für "GQ"

Auf den letzten beiden Covern zieht Rihanna alle Register (Bilder: Complex)

Auf den letzten beiden Covern des "Complex"-Magazins ist die Verwandlung komplett. Aus dem süßen, unschuldigen Mädchen ist ein verruchter Vamp geworden. Posiert Rihanna auf einem Titelbild noch mit Chanel-Hosenträgern und Military-BH, lässt sie für das letzte Cover die Hüllen obenrum komplett fallen. Ihre Brüste werden - wie könnte es auch anders sein - lediglich von ein paar CD-Covern ihres Albums bedeckt. Danke für diese Vorstellung, Rihanna! Es war uns wie immer eine Freude.

Heute auf omg!TV: David Beckham in Unterwäsche

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz