Robert Pattinson ist der beste Trennungsgrund

Huch, das war eindeutig. Bei der Umfrage zum dritten „iVillage Entertainment Award" hat das Onlineportal ermittelt: Für Robert Pattinson würden 64 Prozent der befragten Frauen ihren Liebsten verlassen. Da sahen andere Hollywood-Hotties ganz schön alt aus.

Gute Gründe, den Liebsten stehen zu lassen: Robert Pattinson und Ryan Gosling (Bilder: Getty Images)Gute Gründe, den Liebsten stehen zu lassen: Robert Pattinson und Ryan Gosling (Bilder: Getty Images)


Robert Pattinson und Ashton Kutcher: Schnipp schnapp, Haare ab!

Kristen Stewart aufgepasst! Mehr als eine halbe Millionen Befragte können nicht irren. Twilight-Beau Robert Pattinson ist der wohl attraktivste Trennungsgrund. Aber was ist mit anderen Leinwandschnuckeln? Ryan Gosling oder Ryan Reynolds hat der Ehemann offenbar doch was voraus. „Nur" 13 bzw. 11 Prozent der Damen würde für diese beiden ihren Gatten sitzen lassen. Für Matt Damon würden lediglich 6 Prozent ihre Ehe aufs Spiel setzen. Schon im vergangenen Jahr setzte sich der ganz und gar nicht blutarme R-Pattz gegen namhafte Konkurrenz durch. Mit 58 Prozent hängte der 25-Jährige Johnny Depp, Denzel Washington und Jake Gyllenhaal ab.

Ryan Gosling: Mama ist die Beste

R-Pattz kann in Sachen Partner-Qualitäten offenbar so schnell keiner das Wasser reichen. Im internen Twilight-Fight um die Gunst der weiblichen Fans kann Taylor Lautner zumindest in einer Disziplin punkten: In der Kategorie „Best Onscreen Shirtless Moment" lag der durchtrainierte Werwolf ganz weit vorn.

Heute bei omg! TV: Russell Brand hat eine Neue

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz