Robert Pattinson: Ist er Kristen Stewart zuerst fremdgegangen?

Kristen Stewart hat ihren Ruf nach Bekanntwerden der Affäre weg: Sie ist die „Böse", Leinwand- und Lebenspartner Robert Pattinson das Unschuldslamm. Will man aktuellen Gerüchten glauben, ist er aber wohl eher 'n Wolf im Schafspelz: Angeblich animierte er Kristen geradezu zum Fremdgehen — indem er selbst ungeniert fremdflirtete.

Robert Pattinson und Emilie de Ravin verbrachten 2009 und 2010 viiieeel Zeit miteinander (Bilder: Getty Images)Robert Pattinson und Emilie de Ravin verbrachten 2009 und 2010 viiieeel Zeit miteinander (Bilder: Getty Images …


Lange bevor Kristen Stewart mit Rupert Sanders herumknutschte, küsste Robert Pattinson (26) eine Andere! Zugegebenermaßen nur VOR der Kamera: Für den Film „Remember Me" ging er mit der australischen Schauspielerin Emilie de Ravin ("Lost") auf Tuchfühlung. Und auch abseits des Sets verstanden sich Rob und Emilie offenbar blendend: Die 30-Jährige hatte gerade eine anstrengende Trennung (von Gatte Josh Janowi) hinter sich — und der „Twilight"-Star hielt ihr damals das Händchen.

Und das wohl nicht nur im übertragenen Sinn: „Sie haben ihre Abende zusammen in Bars und Restaurants verbracht, während sie in New York gedreht haben", berichtet eine anonyme Quelle dem Klatschportal „Hollywood Life". Alles rein platonisch, beteuerten Robert und Emilie damals. Kristen aber konnte das nicht beruhigen, so der Insider weiter: „Da passierte zwar nichts Romantisches, aber Kristen war trotzdem sehr aufgewühlt, weil die beiden einander so nah waren."

Robert Pattinson: Er wollte Kristen Stewart einen Heiratsantrag machen!

War die enge „Freundschaft" zwischen Robert und Emilie also der Anfang vom Ende? Denkbar wär's zumindest: Möglicherweise warf sich Kristen in die Arme eines anderen Mannes, weil sie ihrem eigenen Freund nicht mehr vertrauen konnte oder wollte. Keine gute Idee. Denn jetzt liegt die Beziehung zu ihrem Robert endgültig in Trümmern. Da dürfte es auch nichts mehr nützen, dass nun ein guter Freund Kristens für sie in die Bresche springt. Der Regisseur Giovanni Agnelli — mit dem sie den Film „Welcome To The Rileys" drehte — zwitscherte gestern empört: „Kristen Stewart hatte keinen Sex mit Rupert Sanders!" Was den Italiener da so sicher macht? Er betrachtet die 22-Jährige quasi als seine kleine „Schwester" — und als solche muss er sie natürlich beschützen.

Alles wieder im Lot bei Rupert Sanders und Liberty Ross? (Bild: Getty Images)Alles wieder im Lot bei Rupert Sanders und Liberty Ross? (Bild: Getty Images)

Von all dem Trubel ungerührt zeigt sich indes die andere Hälfte der Affäre. Rupert Sanders (41) wurde heute, zum ersten Mal nach Bekanntwerden seines Techtelmechtels mit Kristen, in der Öffentlichkeit gesichtet — und was war da an seinem Finger zu entdecken? Sein Ehering! Bei ihm und Gattin Liberty Ross scheint also alles wieder im Lot zu sein. Das bestätigt auch ein Insider gegenüber der britischen „Daily Mail": „Sie (Liberty Ross, Anm. d. Red.) hat akzeptiert, dass es einfach nur einer dieser albernen Flirts war."

Kristen Stewart: Betrog sie auch ihren Ex?

Dass die 33-Jährige die Affäre ihres Mannes verhältnismäßig gut verkraftet, vielleicht sogar bereits verziehen hat, bewies sie selbst erst vor wenigen Tagen: Sie schmiss am Wochenende ein rauschendes Fest in ihrem Haus in Los Angeles. Vielleicht feierte sie damit nicht nur den Geburtstag ihres Neffen — sondern auch die Wiederbelebung ihrer Ehe.

Video: Charlize Theron ist stinksauer auf Kristen Stewart wegen der Affäre!

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz