Sharon Stone: Ohne Make-up zeigt sie ihr wahres Alter

Sharon Stone sieht mit 54 Jahren immer noch aus wie aus dem Ei gepellt. Zumindest lässt sie uns das mit viel Schminke im Gesicht und topgestylt immer glauben. Doch jenseits des Roten Teppichs und ohne Make-up hat auch die Schauspielerin so ihre ganz offensichtlichen Makel.

Sharon Stone im Foto-Vergleich mit und ohne Make-up (Bilder: WENN, splash news)

Noch vor Kurzem präsentierte sich die Schauspielerin, die seit Jahren dem Jugendwahn verfallen ist, glamourös auf der Fashion Week in Mailand (s. kl. Foto). Neben ihrem Dekolleté wirkte dort auch ihr Gesicht total straff. Ob Sharon allerdings immer noch so grinst, wenn sie das jüngste Paparazzi-Foto von ihr in die Hände bekommt (s. gr. Foto)?  Die Aufnahme am Flughafen in New York enthüllt die ungeschminkte Wahrheit: Krähenfüße, Pigmentflecken und ein faltiges Kinn sind wahrscheinlich noch die kleinsten Probleme der 54-Jährigen.

Oben ohne: Stars mal ganz ungeschminkt

Ohne Make-up sieht man deutlich, dass auch Sharon Stone vor dem Älterwerden nicht gefeit ist: Um die Augen viele Fältchen, leichte Augenringe und Tränensäcke und auch die Wangenpartie ist sehr faltig. Was Make-up so alles wegzaubern kann! Selbst Sharons kleines Doppelkinn ist bei offiziellen Auftritten immer irgendwie weggeschminkt. Aber immerhin das strahlende Lachen ist das gleiche.

Heute auf omg!TV: Emma Watson im Streber-Look

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz