Stars, die ihre Karrieren in Soaps begannen

Soaps liefern uns die tägliche Dosis Drama – und die Stars von morgen. Denn obwohl die Herzschmerzserien von Schauspielern belächelt werden, entpuppten sie sich für so manchen Darsteller als Karrieresprungbrett. Von Demi Moore bis Ryan Phillippe: Diese Stars starteten dank einer Seifenoper so richtig durch.

Auch wenn’s heute kaum vorstellbar ist: Anfang der Achtzigerjahre war Demi vollkommen unbekannt in Hollywood. Bis zu Spitzenrollen in Block Bustern wie „Ghost – Nachricht von Sam“ oder „Ein unmoralisches Angebot“ war es noch ein weiter und steiniger Weg. Und der erste Meilenstein für die inzwischen 50-Jährige war eine Krankenhausserie. Von 1982 bis 1983 spielte die Ex-Gattin von Ashton Kutcher die Reporterin Jackie Templeton in „General Hospital“ – Fönwelle und raschelnde Polyesterblusen inklusive.

Promi-Knirpse: Stars, bevor sie berühmt wurden

Auch Leinwand-Ikone Julianne Moore begann ihre Karriere in zweifelhafter Eightiesklamotte. Von 1985 bis 1988 schlüpfte der schöne Rotschopf in gleich zwei Rollen: Sie spielte die Halbschwestern Frannie und Sabrina Hughes in „As The World Turns“ („Wie das Leben so spielt“). Dieses Engangement brachte der heute 52-Jährigen den TV-Preis Emmy und Castings fürs Kino ein. Der Durchbruch gelang ihr 1997 in „Boogie Nights“. Doch Julianne war nicht die einzige, die durch „As The World Turns“ berühmt wurde: In der Soap, die insgesamt 54 Jahre ausgestrahlt wurde, begann auch Marisa Tomei mit der Schauspielerei. Nach dem kurzen Zwischenstopp im Seriengeschäft (1984) schmiss die 48-Jährige ihr Studium, widmete ihr Leben dem Kino und sahnte 1993 sogar den Oscar als „Beste Nebendarstellerin“ in „Mein Vetter Winnie“ ab.

Natürlich haben und hatten Soaps nicht nur schöne Frauen zu bieten! Leinwand-Beau Ryan Phillippe (38) etwa, der aus Filmen wie „Eiskalte Engel“ bekannt ist, begann seine Karriere 1992 in der Serie „One Life to Live“ („Liebe, Lügen, Leidenschaft“). Sein Charakter Billy war der erste schwule Teenanger im amerikanischen TV überhaupt.

Gwyneth Paltrow: Zur schönsten Frau der Welt gewählt

Eine Ausnahmeerscheinung unter den Soapstars, die es auf die große Leinwand schafften, ist James Franco. Er spielte wie Demi in „General Hospital“ mit – allerdings erst, als er bereits erfolgreicher Hollywoodstar war! Nach großen Filmen wie „Milk“ oder „Spider-Man“ heuerte er 2009 bei der Serie an – und wurde seinem Ruf als Frauenschwarm selbst in der Rolle als Serienkiller gerecht.

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz