Thanks to Mr. Clooney – So macht George seine Freundinnen zu Stars

Alles, was George Clooney (50) anfasst, wird zu Gold. Erst vor wenigen Tagen hat er für seinen aktuellen Film "The Descendants" einen Golden Globe gewonnen. Der Schnuckel kennt halt einfach das Geheimnis des Erfolgs. Und dieses teilt er großzügig mit seinen jeweiligen Freundinnen und macht sie zu Stars.

George Clooney und Stacy Keibler bei den Golden GlobesGeorge Clooney und Stacy Keibler bei den Golden Globes (Bild: Getty)

Momentan ist Stacy Keibler (32) die Herzdame von George. Bevor die beiden ein Paar wurden, kannte man die Blonde mit den XXL-Beinen kaum. Die Ex-Wrestlerin versuchte sich mit ihrer Teilnahme bei "Dancing Stars" in die High Society von Hollywood zu tanzen. Aber es reichte nur für ein paar Gastauftritten in Serien wie „How I Met Your Mother" oder "Blue Mountain State" oder kleinere Rollen in eher unbekannten Movies. Doch seit etwa einem halben Jahr läuft alles rund bei Stacy Keibler: Man kennt sie, man redet über sie, man interessiert sich für sie. Mittlerweile reist die 1,80 Meter große Beauty um die ganze Welt, um mit oder ohne ihren prominenten Liebsten auf den roten Teppichen zu glänzen. Und auch Agenten und Manager reißen sich seit neuestem um Stacy. Die Beziehung zu Hollywood-Superstar George Clooney tut wohl auch ihrer eigenen Filmkarriere gut. Die 32-Jährige unterschrieb nun einen Vertrag mit der renomierten Star-Agentur William Morris Endeavor Entertainment. Jetzt spielt sie — zumindest auf dem Blatt — in der gleichen Liga wie Charlize Theron oder Ben Affleck!

Lisa, Sarah und Elisabetta (v.l.n.r.), die erfolgreichen Ex-Freudinnen von George (Bilder: Getty, WENN)

Doch sie ist nicht die Erste, die dank George lukrative Angebote an Land ziehen konnte. Vor Stacy profitierte schon Lisa Snowdon (39) von ihrer Liaison mit George (von 2000 bis 2005). Die Modelkarriere der Britin lief auf einmal richtig an und auch nach dem Liebes-Aus ging es für Lisa weiter: Sie nahm an der Promi-Tanzshow "Strictly Come Dancing" teil, moderierte schon mehrere Staffeln von "Britain´s Next Topmodel" und weckt als Radiomoderatorin Millionen Hörer jeden Tag. Auch für Sarah Larson, die von 2007 bis 2008 mit George liiert war, änderte sich dank der Beziehung alles. Die 33-Jährige war Kellnerin, als sie den Schaupieler kennenlernte und hielt sich mit Jobs wie Flyergirl für In-Clubs oder Animateurin über Wasser. Doch mit George an ihrer Seite wechselte Sarah das Pflaster und stolzierte bei der Fashion Week in Los Angeles über die Catwalks und angelte sich einige große Werbedeals.

Von allen Clooney-Ex-Freundinnen hat allerdings Elisabetta Canalis den größten Sprung nach oben gemacht. Die 33-Jährige und George waren von 2009 bis 2011 ein Paar. Auch wenn der Hollywood-Beau sein Interesse an der Italienerin verlor, die Medien lieben Elisabetta noch immer. Sie ist das Werbegesicht für Giotto, machte sich für PETA nackig und eroberte die Herzen der Amerikaner in der Tanzshow "Dancing With The Stars". Zwar gingen die Beziehungen zwischen George und den Damen allesamt in die Brüche, ihrem alten Leben scheinen sie jedoch nicht nachzutrauern. Mr. Clooney sei Dank, sie haben es geschafft! Ob sie den Schauspieler allerdings wirklich geliebt haben oder ihn nur als Sprungbrett benutzten, das werden wir wohl nie erfahren ...

Mitten ins Herz: Drew Barrymore ist verlobt!

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz