Tom Cruise: Keine Zeit mehr für Suri?

Tom Cruise wurde seit rund 50 Tagen nicht mehr gemeinsam mit Suri in der Öffentlichkeit gesehen. Kümmert sich der Schauspieler etwa zu wenig um seine kleine Tochter?

Tom Cruise: Kümmert er sich zu wenig um Suri? (Bilder: Getty Images)

Der Rechtsanwalt des Hollywood-Stars meldet sich nun zu Wort und nimmt den 50-Jährigen in Schutz, der das letzte Mal am 16. August in Disney World in Florida mit seinem Nachwuchs gesichtet wurde. Wie Bert Fields "E! News" verriet, steht der Action-Star jeden Tag mit seiner Tochter in Kontakt. "Tom ist bei Dreharbeiten in England. Er telefoniert jeden Tag mit Suri, manchmal sogar zwei Mal täglich", so der Anwalt.

Armes Ding: Suri Cruise ist an ihrer neuen Schule unerwünscht

"Er liebt Suri und ist eine Konstante in ihrem Leben. Doch, wie in der Vergangenheit, muss er sich mit Telefongesprächen zufriedengeben, wenn er im Ausland Filme dreht", sagte Fields weiter. Tom arbeitet in London gerade an seinem neuen Streifen "All You Need Is Kill". Bleibt also zu hoffen, dass der Action-Star zumindest nach Drehschluss schnell zu Suri fliegt und seine Kleine fest in die Arme nimmt.

Heute auf omg!TV: Pinks Popo-Blitzer

Star-News:

Meistgelesene Stars-Artikel

Quiz